TSCHICK im Piccolo Theater

(lifePR) ( Cottbus, )
Am 15.10.2014 und am 17.10.2014 jeweils um 19.00 Uhr spielt das Piccolo Theater sein neues Schauspiel "TSCHICK" für alle Interessierten ab 14 Jahren. Das Stück nach dem Bestseller von Wolfgang Herrndorf in der Regie von Matthias Heine ist danach erst wieder im Januar zu erleben.

TSCHICK 14+

nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf
Bühnenfassung von Robert Koall
Regie: Matthias Heine

Der Außenseiter Maik Klingenberg geht in die achte Klasse und hält sich für langweilig. Er ist verliebt in Tatjana, die ihn nicht beachtet. Mit seiner alkoholkranken Mutter und seinem geschäftlich gescheiterten Vater lebt Maik in einer Villa in Marzahn. Auch Tschick, mit richtigem Namen Andrej Tschichatschow, steht in der Klasse abseits. Er ist vor vier Jahren mit seinem Bruder aus Russland gekommen. Trotz seines eigenwilligen und unangepassten Verhaltens hat er es von der Förderschule auf's Gymnasium geschafft. Als die Sommerferien beginnen, fährt Maiks Mutter zu einer Entziehungskur und sein Vater verreist mit seiner Sekretärin. Während Maik allein das Haus hütet, taucht Tschick mit einem gestohlenen Lada auf. Zögernd folgt Maik Tschicks Idee, mit dem Auto in die Walachei zu fahren, wo angeblich dessen ungewöhnlicher Großvater lebt. Ein Abenteuer auf der Suche nach Freiheit und Selbstfindung beginnt.

Es spielen: Wiebke Schulz, Hauke Grewe, Alexander Gehlsdorf, Dennis Katzmann und Werner Bauer.

Weitere Vorstellungen:

Mi 15.10.2014 19.00 Uhr TSCHICK
Fr 17.10.2013 19.00 Uhr TSCHICK
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.