BLACKBOX gewinnt den PEGASUS in der Sparte Theater

(lifePR) ( Cottbus, )
Der Inszenierungsjugendklub des Piccolo Theaters hat am Sonntag, den 27.03.2011 mit der Inszenierung BLACKBOX den PEGASUS in der Sparte Theater bei den 15. Schülerkunsttagen gewonnen. Übergeben wurde der Preis von Staatstheaterintendant Martin Schüler. Zu den Gratulanten gehörte auch die Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg und Schirmherrin der Veranstaltung Frau Dr. Martina Münch.

Nunmehr zum 15. Mal luden das JUKS e.V. (Jugend und Kinder der Stadt e. V. Cottbus) und das Staatstheater Cottbus zu den Cottbuser Schüler-Kunst-Tagen vom 25. bis 27. März 2011 wird die Kammerbühne ein. 311 Teilnehmer, so viele wie noch nie, erhielten in diesem Jahr die Chance, ihr Können in den Sparten Bereichen Theater, Kabarett, Musik und Tanz unter Beweis zu stellen und das neugierige Publikum mit an- und aufregenden Beiträgen zu unterhalten. Junge Maler, Grafiker, und Bildhauer stellten in der Sparte Bildende Kunst ihre Arbeiten vor. Zum ersten Mal waren Gäste aus Sachsen-Anhalt und eine Theater- und Tanzgruppe aus Zielona Gora beim Festival als Teilnehmer dabei.

Im Mai 2011 ist die Siegerinszenierung in der Sparte Theater "BLACKBOX" zu den "Theatertagen Europäischer Kulturen" nach Paderborn eingeladen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.