Bilder einer Ausstellung als digitale Schultour

Mit einem pädagogischen Angebot im Rahmen von "jung" vernetzen sich Mitglieder des Philharmonischen Staatsorchesters interaktiv mit Hamburger Schüler*innen

(lifePR) ( Hamburg, )
Dass Homeschooling auch mit einem klassischen Orchester funktioniert, zeigen Mitglieder des Philharmonischen Staatsorchesters und Konzertpädagoginnen der Hamburgischen Staatsoper mit der "Schultour digital". Am 23. und 24. Februar 2021 präsentieren sie für Hamburger Schüler*innen der Stufen 4-8 Auszüge aus Modest Mussorgskys "Bilder einer Ausstellung" als interaktives online-Angebot.

Da in den vergangenen Wochen und Monaten zahlreiche Schulbesuche abgesagt werden mussten, werden die Konzertangebote der Philharmoniker nun auf digitalem Wege in die Küchen, Wohn- oder Kinderzimmer gebracht, also dorthin, wo Homeschooling zurzeit im "virtuellen Klassenzimmer" stattfindet. Per stream wird ein Streichquintett des Philharmonischen Staatsorchesters live musizieren, die Schüler*innen können Fragen stellen und mitmachen. Das Format ist auf Interaktivität angelegt, so können die kleinsten Details von Geige, Bratsche, Cello oder Kontrabass mit der Kamera sichtbar gemacht werden, je nach Wunsch der virtuellen Zuschauer.

Das Angebot ist kostenlos und dauert ca. 45 Minuten. Die Schultour-Termine am 23./24. Februar sind bereits ausgebucht, so dass eine Fortsetzung des Projekts in den nächsten Wochen und Monaten geplant ist. Im kostenlosen jung-Newsletter wird regelmäßig über neue Termine informiert. Interessierte Klassen können sich auch unter jung@staatsoper-hamburg.de melden. Vorbereitungsmaterialien zum Werk werden gerne vorab bereitgestellt.

Schultour digital: Bilder einer Ausstellung
Eva Binkle, Moderation
Mitglieder des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg

Dauer: ca. 45 Minuten

www.staatsorchester-hamburg.de
www.jung-staatsoper.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.