Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 286904

Der Messebesuch lohnt sich - nicht nur für Häuslebauer

Mach dir dein Haus: 10. bis 12. Februar 2012 Messe HAUS|BAU|ENERGIE mit Immobilienmarktplatz Südhessen im darmstadtium

Darmstadt, (lifePR) - Die derzeitigen Minus-Temperaturen lassen uns spüren, wie gut es uns in den beheizten Häusern und Wohnungen geht. Diese wohlige Wärme hat jedoch ihren Preis. Der Verbraucher erkennt dies schmerzlich, wenn er seine Heizkostenabrechnung liest. Wie kann man diese Kosten im Rahmen halten? Wie können der Energieverbrauch reduziert und Ressourcen eingespart werden? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten die Besucher der Messe HAUS|BAU|ENERGIE mit Immobilienmarktplatz Südhessen vom 10. bis 12. Februar 2012 im darmstadtium. 60 regionale Handwerker, Finanzdienstleister, Energieberater und Immobilienanbieter stellen dort ihr Wissen, Innovationen und ihre Dienstleistungen zur Verfügung.

Innovationen wie die neueste Generation von Solarkollektoren oder BlueGen, ein hocheffizientes, erdgasbetriebenes Mikrokraftwerk auf Brennstoffzellenbasis, das für Wohngebäude und kleine Unternehmen zur Strom- und Wärmeversorgung geeignet ist, sind nur zwei Beispiele dafür, dass sich der Markt derzeit sehr schnell entwickelt. Wichtig für den Endanwender sind auch die Serviceleistungen, die die jeweilige neue Technologie erst praktikabel machen.

An einem Energieberaterstand werden kompetente Ansprechpartner des Deutschen Energieberater-Netzwerkes (DEN e. V.) und Architekten kostenlos die Besucher auf den neuesten Stand der Möglichkeiten bringen. Die Gesellschaft für Ökologie mbH zeigt auf, wie Kraft-Wärme-Kopplung das Klima schützen kann. Wie finanziere ich Bau-, Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen so, dass sie sich amortisieren? Finanzierungsoptionen, Marktübersichten und Entscheidungshilfen sind die Stichworte, die einen Besuch der Messe HAUS|BAU|ENERGIE mit Immobilienmarktplatz Südhessen lohnenswert machen.

Wie können Häuslebauer, Modernisierer und Immobilienkäufer die Fachkompetenz der Aussteller nutzen? An drei Tagen steht das darmstadtium hierfür ganz im Zeichen der Messe. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Medienhaus Südhessen und dem IVD Region Mitte e. V. sowie mit den Partnern Sparkasse Darmstadt / ImmobilienCenter und der Wissenschaftsstadt Darmstadt statt. Weitere Unterstützer sind ENTEGA Energieeffizienz GmbH & Co. KG, Sparkasse Dieburg und Prestige Darmstadt. Bei diesen Partnern, den Ausstellern und in regionalen Medien (Darmstädter Echo vom 3. Februar 2012) finden Interessierte Gutscheine für ermäßigten Eintritt (3,- € anstatt 5,- €). Kostenlose Eintrittskarten überreichen u.a. ausstellende Firmen und der Veranstalter ihren Kunden.

Neben dem Trendthema Energieeffizienz können sich die Besucher auch in anderen Feldern beraten lassen. Die Fawas GmbH setzt sich für saubere, gesunde Lebensräume ein. Fragen zur individuell richtigen Fliesenauswahl, Ausstattung der Räume mit hochfertigen Hölzern, zu geschmackvollen Sanitäranlagen, zeitgemäßen Treppenlösungen oder harmonischen Raumausstattungen werden an weiteren Ständen beantwortet. Bei "Leben ohne Barrieren Deutschlandweit" bekommen Besucher Tipps, wie sie barrierefrei komfortabel leben können, dies wird auch freitags in einem eigenen Vortrag behandelt.

Die Besucher können sich in zwei parallelen Vortragsforen informieren: Im HBE-Forum erhalten die Messebesucher ausführliche Erläuterungen und Expertentipps zu Themen wie Modernisierung von Altbauten, für das Wohnen im Alter, Feng Shui, Frühlingsfarben in den Räumen, die richtige Fördermöglichkeit finden, energetische Sanierung und "Einbruchschutz ist Lebensqualität". Passend zum Thema Sicherheit werden im Präventionsmobil der Hessischen Polizei die Möglichkeiten der Bevölkerung, sich selbst zu schützen, vorgestellt. Im Immobilienforum wird aufgezeigt, wie ich meine Immo-bilie finde, die damit verbundenen Rechtsfragen und wie man richtig vererbt.

Wissen, das sich auszahlt, und kostenlose Bauratgeber und Fachzeitschriften werden die Besucher am Ende des Tages von der Messe mit nach Hause nehmen, um die vielfältigen Informationen im Warmen zu bewerten und fundierte Entscheidungen treffen zu können.

Messetermin: 10. - 12. Februar 20112

Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag jeweils 10-18 Uhr, es wird eine Kinderecke geben (auf eigene Gefahr)

Messeort: darmstadtium Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadt GmbH & Co. KG, Schloßgraben 1, 64283 Darmstadt, Anreiseinformation unter www.darmstadtium.de

Rahmenveranstaltungen: Zwei parallele Vortragsprogramme mit der Thematik Bauen, Sanieren, Energiesparen und Immobilien, unabhängige Sonderschauen, kostenlose Ratgeberbücher und Fachzeitschriften

Themen der beiden Vortragsprogramme: Fördermöglichkeiten im Baubereich, BHKWs, Finanzierung, Kaufvertragsrecht, Barrierefreiheit, Tipps und Tricks für clevere Energiesparer: Heizen mit der Sonne, Energieeffizientes Bauen und Heizen, Farbgestaltung, Feng Shui und weitere Themen.

Offizielle Messeeröffnung: Die Endverbrauchermesse wird offiziell durch den Schirmherrn Landrat Schellhaas und Bürgermeister Rafael Reißer am 10. Februar 2012 um 11 Uhr eröffnet, Werner Eicke-Hennig, Programmleiter der Hessischen Energiespar-Aktion, hält einen kurzen Impulsvortrag zum Thema "Energieeinsparung - die unterschätzte Kraft". Der Landrat des Landkreises Darmstadt-Dieburg, Klaus-Peter Schellhaas, übernimmt wie bereits im letzten Jahr erneut die Schirmherrschaft.

Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH

Seit 1986 konzipiert, organisiert und veranstaltet die Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH Messen, Kongresse, Ausstellungen und Gemeinschaftsstände zu den Themen Bauen, Energie und Bildung. Bei den Baufachmessen für Endverbraucher und internationalen Kongressen mit begleitenden Messen und Rahmenprogramm stehen für das Peter Sauber Team persönliche Betreuung der Aussteller und Kongressbeteiligten und eine angenehme, professionelle Atmosphäre im Mittelpunkt ihrer Dienstleistung.

Die inhabergeführte Agentur zeichnet sich seit 25 Jahren besonders durch ihr Engagement für Klimaschutz sowie durch fundierte Branchenkenntnis aus. Peter Sauber, Geschäftsführer, schätzt traditio-nelle Werte und innovative Ideen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handmade trifft Goldlook

, Bauen & Wohnen, Heinrich Woerner GmbH

Das Jahr geht mit Riesenschritten dem Ende entgegen. Der Frühling kann schneller in den Startlöchern stehen, als der Winter kalendarisch vorbei...

Die Marathon-Sauna

, Bauen & Wohnen, Klafs GmbH & Co. KG

Eine ganz besondere Service-Anfrage hat KLAFS, den Marktführer im Bereich Sauna, Pool und Spa, kürzlich erreicht: An Walter Lüthers KLAFS Sauna...

Dachdeckerhandwerk Thüringen und Sachsen-Anhalt: Energetische Sanierung in der richtigen Reihenfolge planen

, Bauen & Wohnen, Dachdecker-Landesinnungsverbände Thüringen und Sachsen-Anhalt

Für Hausbesitzer ist es ebenso ärgerlich wie für Vermieter und Mieter: Der Winter ist noch lange nicht zu Ende – dafür aber der Heizölvorrat....

Disclaimer