Freitag, 22. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 689733

Von Mundgeruch bis Erinnerungslücken: Das ist Singles am Morgen danach besonders peinlich

Hamburg, (lifePR) - Parship-Umfrage zeigt: Nach einer unverbindlichen Nacht ist es Single-Männern besonders unangenehm, wenn sie den Namen ihres One-Night-Stands vergessen haben. Alleinstehende Ladies grauen sich davor, ihren Bettgefährten am nächsten Morgen unattraktiv zu finden.

Hamburg, 11. Januar 2018 – Ausgelassene Party-Nächte mit einigen Drinks führen auch mal zu einem One-Night-Stand. Der nächste Morgen ist aber häufig wenig glamourös: Katerstimmung und unangenehme Überraschungen sind vorprogrammiert. Nur für 14 Prozent der Singles gibt es am Morgen nach einem intimen Tête-à-Tête keine peinlichen Situationen. Der Rest schämt sich für Mundgeruch, vergessene Namen und Co. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von Parship (www.parship.de), Deutschlands größter Online-Partnervermittlung, unter knapp 3.000 Partnersuchenden.

Nachts strahlende Schönheit, morgens Schreckgespenst

Für mehr als jede dritte Single-Lady (40 Prozent) ist es besonders unangenehm, am Morgen nach einer gemeinsamen Nacht aufzuwachen und den Mann im Bett unattraktiv zu finden. Auch auf überraschenden Besuch im Schlafzimmer von Mitbewohnern, Eltern oder Kindern können 28 Prozent der Frauen sehr gut verzichten. Rund jede vierte Solo-Dame (26 Prozent) wäre außerdem peinlich berührt, wenn sie morgens Mundgeruch hätte.

Und dein Name war nochmal?

Der absolute Super-GAU für Single-Männer nach einer heißen Nacht ist dagegen, wenn sie sich nicht mehr an den Namen der Frau erinnern können (46 Prozent). Morgens aufzuwachen und die Bettgespielin auf einmal unattraktiv zu finden, wäre 37 Prozent der Männer unangenehm. Auch plötzliche Gäste im Zimmer fände knapp jeder dritte alleinstehende Mann (30 Prozent) unangebracht.

Kein Grund für Scham: Ungekämmte Haare und eine dreckige Wohnung

Ungekämmte Haare (2 Prozent) oder verschmiertes Make-up (4 Prozent) sind für weibliche Singles dagegen kein Problem. Auch über eine dreckige Wohnung machen sich nur sechs Prozent der Single-Damen nach einem einmaligen Abenteuer Gedanken – immerhin 15 Prozent der männlichen Singles wäre das jedoch sehr unangenehm. Während sich nur sechs Prozent der alleinstehenden Herren für alle genannten Dinge schämen würde, sind mehr als doppelt so vielen Frauen (15 Prozent) all diese Peinlichkeiten unangenehm.

Sexualpädagogin und Parship-Coach Gianna Bacio meint: „Für Singles kann ein One-Night- Stand ein willkommenes Abenteuer sein. Der unverbindliche Sex ist reizvoll und aufregend. Peinlichkeiten nach einer heißen Nacht lassen sich vermeiden, indem man sich rechtzeitig und ohne Umschweife voneinander verabschiedet. So bleibt die Magie der Nacht erhalten und unbegründete Hoffnungen kommen gar nicht erst auf“.

Lese-Tipp „Sex beim ersten Date – Ja oder nein?“:

https://www.parship.de/ratgeber/verabreden/sex-beim-ersten-date/  

Das Ranking im Überblick

Frage: Stellen Sie sich vor, Sie haben einen One-Night-Stand: Nach einer gemeinsamen Nacht, wachen Sie nebeneinander auf. Was wäre Ihnen am nächsten Morgen besonders unangenehm? Bitte wählen Sie maximal drei Antworten aus.


Wenn ich den Mann auf einmal unattraktiv finde (Frauen 40 %)
Wenn jemand plötzlich ins Zimmer kommt (Mitbewohner, Kinder, Eltern etc.) (Frauen 28 %)
Wenn ich Mundgeruch habe (Frauen 26 %)
Wenn ich mich nicht an den Namen des Mannes erinnern kann (Frauen 25 %)
Wenn ich mich bei Licht nackt zeigen muss (Frauen 14 %)
Wenn meine Wohnung bei Tageslicht unaufgeräumt ist (Frauen 6 %)
Wenn ich ungeschminkt bin oder mein Make-up verschmiert ist (Frauen 4 %)
Wenn meine Haare ungekämmt sind (Frauen 2 %)
Mir wäre alles (davon) peinlich (Frauen 15 %)
Mir wäre nichts (davon) peinlich (Frauen 14 %)


n=1.516, nur Frauen; bis zu drei Nennungen möglich

Frage: Stellen Sie sich vor, Sie haben einen One-Night-Stand: Nach einer gemeinsamen Nacht, wachen Sie nebeneinander auf. Was wäre Ihnen am nächsten Morgen besonders unangenehm? Bitte wählen Sie maximal drei Antworten aus.


Wenn ich mich nicht an den Namen der Frau erinnern kann (Männer 46 %)
Wenn ich die Frau auf einmal unattraktiv finde (Männer 38 %)
Wenn jemand plötzlich ins Zimmer kommt (Mitbewohner, Kinder, Eltern etc.) (Männer 30 %)
Wenn ich Mundgeruch habe (Männer 28 %)
Wenn meine Wohnung bei Tageslicht unaufgeräumt ist (Männer 15 %)
Wenn ich mich bei Licht nackt zeigen muss (Männer 2 %)
Wenn meine Haare ungekämmt sind (Männer 1 %)
Mir wäre alles (davon) peinlich (Männer 6 %)
Mir wäre nichts (davon) peinlich (Männer 14 %)


n=1.446, nur Männer; bis zu drei Nennungen möglich

Über die Umfrage

Für die vorliegende Umfrage hat Parship 2.962 Mitglieder zwischen 18 und 69 Jahren befragt. Die Online-Erhebung fand im Dezember 2017 statt.

Glücksmomente teilen, Glücksmomente schenken – erfahren Sie mehr zum Parship Stiftungsfonds und unserer Mission.

628.111 Singles haben sich bereits über Parship verliebt*

*Quelle: Hochrechnung aus Nutzerbefragung nach Ende der Premium-Mitgliedschaft, Stand Dezember 2016

Die besten Inhalte rund um die Liebe für Paare und Singles – besuchen Sie das Online-Magazin beziehungsweise-magazin.de.

Folgen Sie uns gerne auch auf Facebook, Twitter und YouTube

PARSHIP GmbH

Parship (www.parship.de) ist die größte Online-Partnervermittlung in Deutschland. Überzeugt davon, dass es für jeden Menschen den richtigen Lebenspartner gibt, unterstützt das Unternehmen anspruchsvolle Singles bereits seit 2001 dabei, den passenden Partner für eine langfristige und glückliche Beziehung zu finden. Die Mehrheit der Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 25 Jahren mit gehobenem Bildungsniveau auf der Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft. Herzstück des Parship-Services ist dabei das Parship-Prinzip®. Es beruht auf einem wissenschaftlich basierten Verfahren, dessen Grundlage der rund 80 Fragen umfassende Parship-Fragebogen zur Analyse der eigenen Partnerschaftspersönlichkeit bildet. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden jedem Mitglied potenzielle Partner vorgeschlagen, bei denen die Chance auf eine langfristige und glückliche Partnerschaft am höchsten ist. Zusätzlich bietet Parship seinen Mitgliedern ein umfassendes Angebot maßgeschneiderter Services, um sie bei der Suche nach dem richtigen Partner zu unterstützen. Europaweit hat Parship mehr als 50 Kooperationspartner, zu denen in Deutschland unter anderem Die Zeit, das Handelsblatt und brigitte.de zählen. Das in Hamburg ansässige Unternehmen bietet seinen Service unter parship.com in derzeit 13 Ländern an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Das Ziel: Zivilcourage stärken!

, Familie & Kind, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Gewalt-Sehen-Helfen. Wann spricht man von Gewalt? Sehe ich hin? Will und kann ich helfen? Denn Helfen erfordert Mut. Diesen Fragen haben sich...

SEA LIFE Forscher-Expedition – auf den Spuren der Entdecker

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Wie tief ist der Ozean? Können Fische schlafen? Wie kommt das Salz ins Meer? Vom 25. Juni bis 08. August können kleine und große Forscher in...

Diakonie Württemberg trifft auf Christoph Sonntag

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Stiftung Diakonie Württemberg und die Christoph Sonntag Stiphtung laden am 26. Juni um 19 Uhr im Hospitalhof in Stuttgart zu einem Begegnungsabend...

Disclaimer