Hälfte aller Wähler noch unentschlossen: Kandidaten-Check hilft bei Wahlentscheidung

Rekordbeteiligung: Mehr als eine halbe Million Teilnehmer

(lifePR) ( Hamburg, )
Wen wählen? Noch ist knapp die Hälfte* aller Wahlberechtigten unentschlossen, wen sie bei der Bundestagswahl am 24. September wählen wird. Eine Wahlhilfe für die Erststimme bietet der Kandidaten-Check, den das unabhängige Internetportal abgeordnetenwatch.de bereits zum dritten Mal zu Bundestagswahlen anbietet. Nach der Eingabe der eigenen Postleitzahl können Nutzer 22 Thesen zu aktuellen politischen Themen bewerten und vergleichen, mit wem ihrer Wahlkreiskandidaten sie wie häufig übereinstimmen. Bereits über 500.000 Wählerinnen und Wähler haben den Kandidaten-Check gemacht. Somit ist der Kandidaten-Check eine Ergänzung zum bekannten Wahl-o-mat der Bundeszentrale für politische Bildung.

abgeordnetenwatch.de-Projektleiterin Christina Lüdtke zeigte sich erfreut über die große Resonanz. "Die Wählerinnen und Wähler zeigen in diesem Jahr viel Interesse an der Politik, an den Wahlen – sie wollen die Politiker kennenlernen", sagte Lüdtke. "Wir wollen mit dem Kandidaten-Check den vielen Unentschlossenen eine Wahlhilfe geben - wer den Kandidaten-Check durchspielt, geht besser vorbereitet ins Wahllokal."

Zu 22 wahlrelevanten Themen wie Dieselaffäre, Rentenalter, Terrorabwehr und Steuern haben 2.000 Direktkandidaten (78 Prozent) auf Bundesebene ihre Standpunkte angegeben. Diese konnten sie zudem inhaltlich begründen.

Links zum Kandidaten-Check: http://kandidatencheck.abgeordnetenwatch.de/

Alle Direktkandidaten haben zudem ein Profil mit öffentlicher Fragefunktion auf abgeordnetenwatch.de. Hier finden Sie die Übersicht: https://www.abgeordnetenwatch.de/bundestag. Es wurden bereits über 8.500 Fragen an die Kandidatinnen und Kandidaten gestellt
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.