Reisetipp Iran: Ein Kaleidoskop des alten Persien

(lifePR) ( Weiden, )
Der Iran ist ein farbenfrohes Land mit gastfreundlichen Einheimischen, wunderbaren Traditionen und orientalischen Geheimnissen. 8.000 Jahre Geschichte machten und machen Persien zu einem überaus reizvollen Reiseziel mit unzähligen Monumenten, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählen.

Bereits Marco Polo besuchte im 13. Jahrhundert eine der ältesten Wüstenstädte des Iran. Yazd war Zufluchtsstätte und Hochburg der Zarathustrier, hier sind die charakteristischen Windtürme zu finden, die in dem heißen Wüstenklima den Wind in die Wohnräume leiten und belüften. Auf den umliegenden Hügeln stehen noch einige der "Türme des Schweigens", auf denen die Geier mittlerweile vergebens auf die aufgebahrten Toten warten. Die etwas morbide anmutenden Bestattungen auf den Türmen finden seit geraumer Zeit nicht mehr statt.

Kulturell Interessierte werden bei einer Reise durch den Iran auf viele Schauplätze der Geschichte stoßen, wie zum Beispiel die herrlichen Ruinen von Persepolis, die die Größe und glanzvolle Vergangenheit der antiken Hautpstadt des Perserreiches erahnen lassen. In den Städten Shiraz und Mahan ist bis heute das literarische Erbe berühmter Dichter präsent und in Isfahan spiegeln sich die kulturellen Einflüsse des Islam architektonisch wider.

"Herkömmlicher" Tourismus ist im Iran noch weitgehend ein Fremdwort und der Reisende hat die Möglichkeit, ein Land zu erforschen, das auf seinem Weg in die Moderne ist. In der lebhaften Hauptstadt Teheran trifft der Reisende allerorten auf eine ausgeprägte Jugendkultur, die von vielen westlichen Einflüssen bestimmt wird. Moderne Kunst und neue Medien sind in vielen Galerien zu bewundern.

Unser Reisetipp um das hochinteressante Land Iran kennenzulernen, ist die Reise "Höhepunkte Persiens" von Paradeast.com:

http://www.nahost-entdecken.de/reisedetails/Hoehepunkte_Persiens_3307.php

Verschiedenste Rundreisen durch den Iran finden Sie unter:

http://www.nahost-entdecken.de/reisen/iran_reisen.php

Aktuelle News gibt es ab sofort auch auf http://twitter.com/paradeast
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.