Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64954

Tag des offenen Denkmals

Panometer Dresden und DREWAG öffnen die Tore in Reick

(lifePR) (Berlin, ) Unter dem Motto "Vergangenheit aufgedeckt - Archäologie und Bauforschung"

präsentieren die DREWAG in Zusammenarbeit mit dem Panometer Dresden beim diesjährigen bundesweiten "Tages des offenen Denkmals" am Sonntag, 14. September 2008 ein gemeinsames Programm. An diesem Tag können die Dresdner erstmals ein altes, stillgelegtes Gebäude auf dem Reicker Gasanstalt-Gelände, den großen Gasometer
- auch Erlwein-Speicher genannt - besuchen.

Von 10 bis 15 Uhr erklärt ein Fachmann der DREWAG die Geschichte und Funktion des beeindruckenden Erlwein-Gasometers, das sich neben Yadegar Asisis Ausstellungshaus auf dem Reicker Gelände befindet.

Das Panoramahaus Panometer Dresden ist ebenfalls geöffnet und lädt zur Besichtigung von Yadegar Asisis Panoramaprojekt "1756 Dresden" ein. Um 11, 14 und 15 Uhr werden dort spezielle Führungen zum Thema Archäologie im barocken Dresden angeboten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ende des "kostenlosen Überallfernsehens" per DVB-T

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. - Abschaltung von DVB-T zum 29. März 2017 - Kabelanschluss bietet deutlich umfangreicheres Programmangebot und günstige Kombinationsmöglichk­eiten...

Slowenien: ADRA unterstützt Flüchtlinge in Griechenland

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA Slowenien startete aufgrund des kalten Winters das Hilfsprogramm „Let‘s warm them!“...

Den Islam anerkennen?

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Der Jahresempfang der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfrage­n (EZW) stand am 16. Februar unter dem Motto „Den Islam anerkennen?“....

Disclaimer