Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 154183

Unsterblicher Kult: 10 Jahre Tanz der Vampire in Deutschland

Jubiläum am 31. März 2010 - Neue Hauptdarstellerin "Sarah" wird Sabrina Auer

(lifePR) (Stuttgart, ) Beeindruckendes Jubiläum in Stuttgart: Vor genau zehn Jahren - am 31. März 2000 - fand hier die deutsche Erstaufführung von TANZ DER VAMPIRE statt. Das Stuttgarter Publikum bereitete Graf von Krolock & Co. eine unvergessliche erste Spielzeit: Zuschauer besuchten verkleidet und geschminkt die Vorstellungen, Fans organisierten sich in einem Club, die Vampire waren allgegenwärtig.

Auch zehn Jahre später ist die Begeisterung ungebrochen. Die Stuttgarter feiern euphorisch die Rückkehr der Vampire an ihre erste Spielstätte. Mehr als 200.000 Karten sind bereits verkauft. Der Ansturm auf die Show setzt sich seit der Premiere am 25. Februar 2010 unvermindert fort. Deshalb hat sich Stage Entertainment vor kurzem entschieden, die Spielzeit bis Anfang 2011 zu verlängern. Johannes Mock-O'Hara, Geschäftsführer Stage Entertainment Deutschland: "Stuttgart hat die treuesten Vampir-Fans. In keinem anderen unserer Theater kommen so viele Besucher wiederholt in die Show. Es freut uns sehr, dass der Erfolg von TANZ DER VAMPIRE auch nach zehn Jahren weiter anhält. Bei den Vampiren sind wir ja mystische Erlebnisse gewohnt, doch dieser Kult ist wirklich ein Phänomen."

Zum zehnten Geburtstag gibt es in Transsylvanien einen Neuerung: Die Hauptrolle der schönen Wirtstochter Sarah wird in Kürze von Sabrina Auer verkörpert. Bisher spielte die gebürtige Schweizerin die Rolle in der Zweitbesetzung. Als Hauptakteurin ist sie zum ersten Mal am 30. März auf der Bühne zu sehen. Sabrina Auer folgt auf Lucy Scherer, die sich nun auf ihr Engagement am Landestheater Innsbruck vorbereitet.

Sabrina Auer freut sich auf ihre erste Hauptrolle: "Die Rolle der Sarah ist gesanglich sehr anspruchsvoll. Sie nun als Erstbesetzung zu spielen ist eine Herausforderung, die ich gerne annehme." Bühnenerfahrung sammelte sie bereits als Kind in verschiedenen Musicalproduktionen. Mit 16 Jahren vertrat sie die Schweiz beim Eurovision Song Contest und erreichte das Finale der ersten Staffel der Schweizer Casting-Show Musicstar. Als eine der jüngsten Studentinnen begann sie kurz darauf eine dreijährige Ausbildung an der Hamburger Stage School in Gesang, Tanz und Schauspiel.

TANZ DER VAMPIRE bietet eine amüsante Parodie auf das Vampirgenre und führt den Zuschauer ins geheimnisumwobene Transsylvanien. Auf der Suche nach Vampiren finden der Vampirforscher Professor Abronsius und sein Assistent Alfred in einem transsylvanischen Bergdorf Quartier. Sarah, die schöne Tochter des Wirts Chagal, verdreht nicht nur Alfred den Kopf. Auch Vampirgraf von Krolock findet Gefallen an ihr und lädt sie zum Mitternachtsball in sein nahe gelegenes Schloss ein.

Abronsius und Alfred folgen ihr, um sie vor Unheil zu bewahren und um endlich die Existenz von Vampiren zu beweisen. Ihre Vermutung und die Sorge um Sarah sind nicht unbegründet. Sowohl die schöne Wirtstochter als auch sie selbst stehen auf der Speisekarte des alljährlichen Mitternachtsballs der Vampire.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Hope Channel" beim Evangelischen Kirchentag

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Beim Deutschen Evangelischen Kirchentag ist auf dem Berliner Messegelände in der Medienmeile in Halle 3.2, Stand F 16, auch die Medienagentur...

Kirchen: der lange Weg zur Frauenordination

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Ordination von Frauen zum Dienst als Pfarrerinnen war Thema eines Podiums auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag, der vom 24. bis 28....

1.000 Geburtstagsgeschenke für 1.000 Patenkinder

, Familie & Kind, PM-International AG

„Für viele von ihnen ist es vielleicht das erste Geburtstagsgeschenk ihres Lebens“. Charity-Botschafterin Vicki Sorg strahlt vor Glück. Denn...

Disclaimer