PacLease baut Standort Dieburg aus

14 Monate nach Übernahme durch PACCAR baut PacLease die Zentrale in Dieburg weiter aus

(lifePR) ( Dieburg, )
Rund um das Zentrum wurden soeben weitere 10.000 qm Grund erworben, um für die zukünftigen Anforderungen der Kunden die entsprechende Infrastruktur bereit halten zu können.

Mit der neuen Fläche verfügt der Dieburger Vermietspezialist nun über knapp 20.000 qm am Standort Dieburg.

Ein weiterer Grund für die Geländeerweiterung ist darin begründet, dass auf der IAA neue Mietprodukte gezeigt werden. PacLease wird hier erstmals Schwerlastzugmaschinen vorstellen, die nach der Messe in das Vermietprogramm aufgenommen werden sollen. Hinzu kommt, dass die vor kurzem in die Vermietung aufgenommenen DAF LF mit Trocken- und Kühlaufbauten sich sehr gut entwickelt haben und einer ausgezeichneten Nachfrage erfreuen. Gleiches gilt auch für die Absetz- und Abrollkipper, die vermehrt von Städten und Kommunen nachgefragt werden.

Die gute Nachfrage in diesen beiden Mietkategorien bedingt einen größeren Platzbedarf, um eine entsprechende Anzahl an Fahrzeugen vorhalten zu können. Dank der Geländeerweiterung können sich Mietkunden auch zukünftig darauf verlassen, das PacLease auch für den kurzfristigen Bedarf immer eine ausreichende Anzahl an Fahrzeuge bereit halten wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.