Unterwasserbilder von Werner Fiedler zeigen "Marine Sonderlinge"

Neue Fotoausstellung im Stralsunder MEERESMUSEUM in Vorbereitung

(lifePR) ( Stralsund, )
Am Donnerstag, 03.09.15, eröffnen wir um 14:00 Uhr im MEERESMUSEUM Stralsund die Fotoausstellung „Marine Sonderlinge“ mit Aufnahmen von Werner Fiedler. Dazu laden wir Sie herzlich ein. Der Fotograf wird anwesend sein.

Zur Fauna tropischer Meere gehören viele kurios aussehende Tiere. Sie bewohnen Korallenriffe und vor allem die verschiedenen Weichbodenbiotope. Dunkle Sandgründe vulkanischen Ursprungs zum Beispiel oder gar schlickige Böden voller Unrat erweisen sich als wahre Fundgruben. Dort zu tauchen, ist nicht jedermanns Sache, doch Unterwasserfotografen entdecken ausgerechnet in diesen Lebensräumen bisweilen geradezu groteske Motive.

Die Schau großformatiger Fotos zeigt bis zum 06.12.15 ein Sammelsurium sonderbarer Tiere. Während zahlreicher Tauchgänge konnten fremdartige und bekannte Meeresbewohner beobachtet und mit modernster Kameratechnik festgehalten werden. Manche Aufnahmen erfassen lediglich bizarre Körperdetails. Die Ausstellung möchte überraschende Einblicke in eine wunderbare Welt geben, die uns nicht ohne weiteres zugänglich ist.


Der freiberufliche Fotojournalist Werner Fiedler lebt in Leipzig. Er arbeitet für renommierte Magazine, Verlage und Agenturen. Seine vielfältigen Themen und Motive findet er weltweit über und unter Wasser.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.