Heiraten am Strand mit den Füßen im Sand

Glücksmomente an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins

(lifePR) ( Scharbeutz, )
Die Hochzeit - für das Brautpaar der wohl schönste Tag im Leben. Das Meer und der Strand an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins bieten für diesen unvergesslichen Tag einzigartige Kulissen. Ob Leuchtturm, Schiff, Seebrücke oder unter freiem Himmel direkt mit den Füßen im Sand - Heiratswillige haben an der Ostseeküste die "Qual der Wahl"!

Einzigartig, unvergesslich, maritim

Im Erholungsort Stein, einem kleinen Urlaubsort in der Nähe von Kiel, werden Träume von einer Hochzeit am Meer Wirklichkeit. Bei einer standesamtlichen Freilufttrauung von Mai bis September am feinsandigen Ostseestrand bietet das Traupodest Platz für Hochzeitsgesellschaften mit bis zu 100 Personen. Das Wogen der Ostseewellen im Hintergrund, eine sanfte Meeresbrise und der direkte Blick auf den Horizont - wer schon immer von einer Trauung am Strand geträumt hat, der fühlt sich an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins, vor allem in Stein, wie im Paradies. www.gemeinde-stein.de/heiraten-in-stein.html

OstseeHochzeitsLand

Wild, romantisch und mit einem zauberhaften Blick über die Lübecker Bucht - das zeichnet eine standesamtliche Trauung in 29 Metern Höhe auf dem Dahmer Leuchtturm aus. In ganz kleinem Kreis mit bis zu sieben Gästen steht das Trauzimmer in luftigen Höhen für den schönsten Tag des Lebens bereit. Gemütliche, kleine Restaurants an der Dahmer Promenade richten im Anschluss gerne die Hochzeitsfeier aus - die Ostsee dabei natürlich stets im Blick. www.dahme.com/leuchtturm.php

Auf der 398 Meter langen Seebrücke im Ostseebad Grömitz können sich begeisterte Ostsee- oder Grömitz-Fans das Ja-Wort geben. Auf dem Brückenkopf mit dem Blick bis rüber nach Boltenhagen oder ganz exklusiv "unter Wasser" in der Tauchgondel mit bis zu 28 Gästen - gleich zwei besondere Locations stehen zukünftigen Eheleuten hier für einen unvergesslichen Tag bereit. www.groemitz.de/seebruecke.html

Auch zwischen Wald und Wellen, im familiären Ostseebad Kellenhusen, kann der Bund der Ehe auf der Erlebnisseebrücke eingegangen werden. Im Anschluss an die Trauung darf sich das Brautpaar mit einem Liebesschloss an der Seebrücke verewigen. www.kellenhusen.de

Hafen der Ehe

An Bord der Viermastbark Passat in Travemünde kann man Wort wörtlich in den Hafen der Ehe segeln. Auf dem historischen Großsegler, umgeben von faszinierend maritimer Kulisse, können sich Verliebte in drei unterschiedlichen Räumlichkeiten von März bis Oktober trauen lassen. Im Anschluss an die standesamtliche Trauung kann in den Veranstaltungsräumen auf der Passat bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gefeiert werden. Bei Sonnenaufgang hat das Brautpaar von hier den besten Blick auf die rosarot leuchtenden Traveeinfahrt. Heiraten in Travemünde - das ist Glück! www.luebeck.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.