Westfalentag: Am 31. Mai ist Osnabrück verkaufsoffen

An Fronleichnam Kultur, Natur und Shopping an einem Tag erleben

(lifePR) ( Osnabrück, )
Entspanntes Einkaufen am freien Tag: Das ist für unsere Nachbarn aus Nordrhein-Westfalen am 31. Mai in Osnabrück möglich. Während in vielen Bundesländern Fronleichnam ein Feiertag ist, haben Gastronomie, Einzelhandel und Museen der Friedensstadt geöffnet und laden zum Kaufen und Verweilen ein.

Neuigkeiten aus der Innenstadt

Beim Bummel durch Osnabrück gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Zum Beispiel Ichiban Sushi am Domhof: Bis zu 350 Gäste im Innen- und Außenbereich erhalten in dem neuen Restaurant nicht nur frisch zubereitetes Sushi, sondern auch andere japanische Fisch- und Fleischgerichte. Außerdem gibt es neben speziellen Mittagsangeboten auch eine reichhaltige Cocktailkarte.

Auf Cocktails setzt auch der Burgerladen Bulldog, der vor wenigen Wochen in der Osnabrücker Innenstadt ein zweites Standbein eröffnet hat. In der Herrenteichsstraße überzeugen die Betreiber nicht nur mit den kühlen Drinks, sondern vor allem mit ihren Burger-Kreationen. Das Fleisch stammt von der Osnabrücker Qualitätsfleischerei Mandel und wird täglich frisch vor Ort gewolft. Die Buns (Burgerbrötchen) werden von der Osnabrücker Traditionsbäckerei Grave nach eigener Rezeptur hergestellt. Auch alle weiteren Zutaten stammen von Herstellern und Lieferanten aus der Region.

Starbesuch bei Lengermann und Trieschmann

Pünktlich zum Westfalentag hat sich beim Modehaus L&T prominenter Besuch angekündigt: An der Hasewelle im Sporthaus stellt Barbara Schöneberger ab 16.00 Uhr ihre neu entworfene BARBARA & TITAN-Kofferkollektion vor. Wer am 31. Mai einen Koffer aus der BARBARA & TITAN-Kofferkollektion kauft, kann sich mit der beliebten Moderatorin und Sängerin fotografieren lassen!

Kamp-Promenade macht „Fit für den Sommer!“

Die Kamp-Promenade lädt am „Westfalen-Tag“ zum „Extra-KampTag“ ein: Auf der Aktionsfläche zwischen TK-Maxx und dem Eiscafé Toscani gibt es für Besucher zwischen 10.30 und 18.00 Uhr frisch hergestellte Energiesmoothies. Frisch und vitaminreich sind die erfrischenden Smoothies die perfekte Möglichkeit, eine Shoppingpause einzulegen, zu genießen und sich auf den Sommer einzustimmen.

Interessen verbinden: Einkauf, Kultur und Natur

Alle Museen, darunter die Kunsthalle Osnabrück und das Felix-Nussbaum Haus, haben am Westfalentag geöffnet. Ein Besuch lohnt sich auch in der OsnabrückHalle: Hier präsentieren Plastinator Dr. Gunter von Hagens und Kuratorin Dr. Angelina Whalley noch bis zum 2. September KÖRPERWELTEN – Eine Herzenssache. Mehr als 46 Millionen Besucher haben die erfolgreichste Wanderausstellung der Welt bereits besucht. Thematischer Schwerpunkt der Osnabrücker Ausstellung ist das Herz mit seinem weit verzweigten Gefäßsystem.

Wer sich mehr für die Natur interessiert, sollte dem Botanischen Garten einen Besuch abstatten. Dieser befindet sich fußläufig zur Innenstadt und erlaubt von 13 bis 16 Uhr im Kakteenhaus einen Einblick in die Blütezeit der Kakteen. Der Eintritt ist frei.

Viele weitere Veranstaltungstipps gibt es unter www.os-kalender.de.

CityCard Osnabrück

Die Osnabrücker CityCard ist Eintrittskarte für die Museen in Osnabrück und zugleich Fahrschein für das gesamte Stadtbusnetz Osnabrück/Belm. Zehn Gutscheine bieten interessante Vergünstigungen für weitere Freizeitaktivitäten. Die Tageskarte kostet 8 Euro pro Person, für eine Familie (2 Erwachsene mit max. 2 Kindern bis 14 Jahre) 11 Euro. Sie ist in der Tourist Information Osnabrück | Osnabrücker Land erhältlich. www.osnabrueck.de/citycard

Erreichbarkeit der Innenstadt

Um den Einkaufstag entspannt zu starten, empfiehlt sich die Anreise mit Bus oder Bahn. Die Busse der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) fahren aus allen Richtungen direkt zum Neumarkt. Tipp für Besucher: mit der App VOSpilot haben Sie Ihren Fahrplan immer in der Hosentasche! www.vospilot.info. Die NordWestBahn bedient mit allen Fahrten aus Richtung Norden den Bahnhof Altstadt und fährt ab Bramsche etwa im 30-Minuten-Takt nach Osnabrück. Der Haller Willem bringt Sie stündlich aus dem Südkreis nach Osnabrück Hauptbahnhof. Auch die Westfalenbahn, die Eurobahn und die Deutsche Bahn bieten regelmäßige Fahrten an. Wer mit dem Auto nach Osnabrück kommen möchte, dem stehen im Innenstadtbereich über 5.500 Parkplätze zur Verfügung.

Weitere Informationen unter www.osnabrueck.de/tourismus/service, Freizeittipps unter www.osnabrueck.de/tourismus oder bei der Tourist Information Osnabrück|Osnabrücker Land, Tel. 0541 323 2202, tourist-information@osnabrueck.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.