Sonntag, 22. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 682272

jazzopen veröffentlicht das Programm 2018 auf der zweiten Festivalbühne im Alten Schloss: Gregory Porter, Pat Metheny, Till Brönner und Stanley Clarke Band

2018 feiert das Festival sein 25-jähriges Jubiläum vom 12. bis 22. Juli 2018

Stuttgart, (lifePR) - Vom 12. bis 22. Juli 2018 feiern die jazzopen stuttgart ihr 25-jähriges Jubiläum. Morgen startet der Vorverkauf für die Acts im Alten Schloss: Gregory Porter (13.7.), Stanley Clarke Band (14.7.), Pat Metheny (16.7.) und Till Brönner (17.7.). Im Vorprogramm spielen Isabella Lundgren (13.7.), Thomas Siffling (14.7.) und Joey Alexander (17.7.). Der Vorverkauf für die Acts im Alten Schloss beginnt am 16.11. um 11 Uhr auf www.jazzopen.com mit einem exklusiven Online-Presale über CTS Eventim. Der offizielle Vorverkauf bei allen Vorverkaufsstellen von Eventim und Easy Ticket Service sowie der tix-box-Hotline 0711-99 79 99 99 beginnt am 20. November um 10:00 Uhr. Bereits im Vorverkauf sind die Fantastischen Vier am 22. Juli auf dem Schlossplatz. Weitere Schlossplatz-Acts werden in den kommenden Wochen veröffentlicht.

GREGORY PORTER AM 13. JULI IM ALTEN SCHLOSS | VORBAND: ISABELLA LUNDGREN

Die open air-Bühne im Innenhof des Alten Schlosses hat sich bei den jazzopen 2017 als Perle des Festivals erwiesen. Das Programm 2018 zeigt erneut Preziosen der aktuellen Jazz-Szene. Am 13. Juli eröffnet Gregory Porter die jazzopen-Bühne. Der US-Amerikaner zählt zu den derzeit erfolgreichsten Jazz-Sängern und kreuzt Jazz mit Soul, Gospel und Rhythm & Blues. Nach seinem vierten Album "Take Me To The Alley" (2016) erschien im Oktober 2017 sein neues Album „Nat King Cole & Me". Die Platte nahm Porter gemeinsam mit Vince Mendoza und einem 66-köpfigen Londoner Orchester als Hommage an sein Idol Nat King Cole auf. Sein Debutalbum „Water" (2010), sowie das folgende Album „Be Good" (2012) wurden jeweils für einen Grammy nominiert. Sein drittes Album „Liquid Spirit" (2013) verkaufte sich weltweit eine Millionen Mal, wurde mit 20 Millionen Streams zum meist gestreamten Jazz-Album aller Zeiten und brachte ihm 2014 den Grammy für das beste Jazz-Gesangsalbum des Jahres ein. Seine Musik ist sowohl zeitlos als auch zeitgemäß, seine Texte ergreifend und aktuell. In seiner Musik behandelt der Künstler, dessen Markenzeichen eine schwarze Ballonmütze ist, auch politische Themen, insbesondere den Rassismus gegen Schwarze in den USA. Mit seiner warmen Stimme schafft Porter es, den Zuhörer mit in eine andere Welt zu nehmen. Vor der Kulisse des Alten Schlosses wird dies sicher ein Konzert, das seinesgleichen sucht.

Eröffnet wird der Abend von der schwedischen Jazzsängerin Isabella Lundgren. Mit 23 Jahren veröffentlichte Lundgren ihr Debütalbum „It had to be you" (2013) für das sie von Presse und Publikum gleichermaßen gefeiert wurde. Ihr zweites Album „Somehow life got in the way" (2014) wurde mit dem renommierten Golden Record Award als bestes Jazz Album des Jahres 2015 ausgezeichnet. „Lundgren hat bei den jazzopen 2017 ihr vielbeachtetes jazzopen-Debut auf der Clubbühne im BIX gegeben. Nun holen wir

die junge Schwedin für ein größeres Publikum erneut nach Stuttgart. Isabella hat das Zeug für eine große Karriere", so Jürgen Schlensog, Promoter der jazzopen.

DIE STANLEY CLARKE BAND AM 14. JULI IM ALTEN SCHLOSS | VORBAND: THOMAS SIFFLING

Am 14. Juli steht die Stanley Clarke Band auf der jazzopen-Bühne im Innenhof des Alten Schlosses. Die Formation gewann 2011 für das Album The Stanley Clarke Band einen Grammy für das beste zeitgenössische Jazzalbum. Der US-amerikanische Jazz-Bassist Stanley Clarke gilt als einer der bedeutendsten Bassisten und Pioniere im Jazzrock / Fusion: Clarke war u.a. mit Chick Corea Mitbegründer der wegweisenden Fusion-Band Return to Forever. Mit über 40 Alben sowie vier Grammys ist er zentraler Akteur der amerikanischen Musikkultur. Während seiner über 45-jährigen Karriere arbeitete er mit Quincy Jones, Stan Getz, Art Blakey, Paul McCartney, Jeff Beck, Keith Richards, Aretha Franklin, Stevie Wonder, Chaka Khan, The Police, Herbie Hancock und vielen anderen zusammen. Clarke war der erste Jazz-Fusion-Bassist, der akustischen und elektrischen Bass mit derselben virtuosen Intensität meisterte und als Headliner auf Tourneen weltweit Shows ausverkaufte.

Eröffnet wird der Abend vom Mannheimer Thomas Siffling mit seinem neuen Projekt FLOW. Nach 15 erfolgreichen Trio-Jahren erfindet Siffling sich in seinem Flow Quintett neu und überzeugt mit musikalischer Raffinesse und Eleganz die seines Gleichen sucht. Eine Mischung aus norwegischen Spähern eines Bugge Wesseltoft, kompatiblen Groove-Elementen ala Medeski Martin Wood und einer reinkarnierten, trompeterischen Tradition eines Miles Davis in dessen besten Jahren.

PAT METHENY AM 16. JULI IM ALTEN SCHLOSS - EIN WIEDERSEHEN NACH 25 JAHREN

1994, anlässlich der ersten Ausgabe des Festivals jazzopen, gab sich Pat Metheny zusammen mit John Scofield die Ehre. Pünktlich zum 25jährigen Jubiläum kehrt der renommierte Jazzgitarrist und mehrfache Grammy-Gewinner zurück und gibt am 16. Juli eines seiner seltenen Konzerte in Stuttgart. Der US-amerikanische Musiker gehört seit Mitte der 1970er Jahre zu den einflussreichsten und erfolgreichsten Jazzmusikern der Welt. Angefangen mit seinem ersten Album „Bright Size Life" 1975 setzte er für den traditionellen Jazzgitarren-Sound neue Maßstäbe und definierte während seiner gesamten Karriere das Genre immer wieder neu. Stilbildend wurde neben seinem eigenen Spiel auf verschiedenen akustischen und elektronischen Saiteninstrumenten auch seine Arbeit mit der Pat Metheny Group, mit der ihm ein eigenständiger Ensembleklang gelang. Metheny gewann außerdem zahllose Wettbewerbe und Auszeichnungen, darunter 3 goldene Schallplatten und 20 Grammys in 12 unterschiedlichen Kategorien. Mit der Pat Metheny Group gewann er sieben Grammys in Folge für sieben aufeinanderfolgende Alben. Die Vorband wird in Kürze bekannt gegeben.

TILL BRÖNNER - THE GOOD LIFE AM 17. JULI IM ALTEN SCHLOSS | VORBAND: JOEY ALEXANDER

Erstmals seit 2012 ist Till Brönner wieder bei den jazzopen zu Gast und tritt am 17. Juli im Septett mit seinem Programm „The Good Life" auf. Der Jazz-Trompeter ist einer der derzeit erfolgreichsten Jazz-Musiker Deutschlands. Erst im vergangenen Jahr trat Till Brönner als einziger deutscher Künstler anlässlich des International Jazz Day bei einem All-Star-Konzert im Weißen Haus vor US-Präsident Barack Obama auf. Im September 2016 veröffentlichte er sein neues Album „The Good Life" (Sonymusic), das aus dem Stand auf Platz 6 der deutschen Albumcharts und auf Platz 1 der deutschen Jazz Charts landete. Till Brönner gilt vielen zudem nicht nur als bester deutscher Jazz-Musiker, er ist außerdem ein künstlerisches Multitalent: Als Trompeter, Sänger, Komponist, Produzent und Fotograf sowie mit seiner einzigartigen Ausstrahlung und dem unverkennbar coolen Brönner-Sound fasziniert er sein Publikum auf der ganzen Welt. Neben zwei Grammy-Nominierungen ist der „Jazz Trumpet Gentleman" Till Brönner der einzige Künstler, dem es gelang in allen 3 ECHO Kategorien (Jazz, Pop, Klassik) zu gewinnen.

Den Abend eröffnet der 14-jährige Jazz-Pianist Joey Alexander aus Indonesien. Er gilt als Wunderkind am Klavier. 2015 veröffentlichte er sein erstes Album My Favorite Things und begeistert damit auf Konzerten in

Europa und Amerika. Wynton Marsalis, einer der bekanntesten Jazz-Trompeter, sagte über Joey Alexander „Ich liebe seinen Rhythmus, sein Selbstvertrauen und sein Wissen um die Musik".

JAZZOPEN-BÜHNE: INNENHOF ALTES SCHLOSS

Das Alte Schloss wird vier Tage lange am 13. und 14. sowie 16. und 17. Juli bespielt, der Ehrenhof im Neuen Schloss direkt im Anschluss fünf Tage lang vom 18. bis 22. Juli.

TICKETS

Der Vorverkauf für die Acts im Alten Schloss beginnt am 16.11. um 11 Uhr auf www.jazzopen.com mit einem exklusiven Online-Presale über CTS Eventim. Der offizielle Vorverkauf bei allen Vorverkaufsstellen von Eventim und Easy Ticket Service sowie der tix-box-Hotline 0711-99 79 99 99 beginnt am 20. November um 10:00 Uhr.

 Tickets für Gregory Porter ab 39 Euro / teilbestuhlt

 Tickets für Stanley Clarke Band ab 39 Euro / teilbestuhlt

 Tickets für Pat Metheny ab 39 Euro / teilbestuhlt

 Tickets für Till Brönner ab 39 Euro / teilbestuhlt

BEREITS IM VORVERKAUF

Die Fantastischen Vier am 22. Juli auf dem Schlossplatz

Am Finaltag der 25-jährigen Jubiläumsausgabe (22. Juli) präsentieren die jazzopen die Fantastischen Vier auf dem Schlossplatz. Neben den großen Hits aus 29 Jahren Bandgeschichte werden Die Fantastischen Vier dort auch Songs aus ihrem 2018 erscheinenden, neuen Album vorstellen. Nach 2003 beehren Smudo, And.Y, Thomas D und Michi Beck nach 15 Jahren zum zweiten Mal das Festival.

JAZZOPEN NIGHTS

Neben dem Festival jazzopen veranstaltet OPUS seit 2009 außerhalb der Festivalsaison jazzopen nights. Außergewöhnliche Künstler wie Al Di Meola, Curtis Stigers, Solomon Burke oder Ed Motta gaben sich die Ehre im BIX, der SpardaWelt, dem Mercedes-Benz Museum oder im Scala.

PASADENA ROOF ORCHESTRA // 25.01.2018 im Eventcenter SpardaWelt

Am 25. Januar 2018 treten die Musiker des britischen Swing-Ensembles PASADENA ROOF ORCHESTRA bei einer jazzopen night im Eventcenter SpardaWelt auf. Seit rund 50 Jahren steht das elfköpfige PADADENA ROOF ORCHESTRA für erstklassige und klanglich einmalige Swing-Unterhaltung. Diese Formation hält weltweit die Tanzmusik der 1920er bis 40er Jahre am Leben und verleiht ihr zeitlosen Glanz.

WEITERE INFORMATIONEN

Informationsmaterial steht in unserem Presseservicebereich zur Verfügung: www.jazzopen.com oder bequem über folgenden Link: http://tinyurl.com/nfbmdxl

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Stageco-Bühne bei einzigem Eminem-Auftritt in Deutschland

, Musik, Stageco Deutschland GmbH

Megastar-Alarm am 10. Juli in Hannover: Eminem absolvierte im Rahmen seiner „Revival“-Tour den einzigen Auftritt in Deutschland. Die 75.000 Tickets...

Jenny And The Mexicats – Bisher größte Europa-Tour zum 10jährigen Bandjubiläum im September und Oktober 2018 sowie neues Album und Remix EP!

, Musik, GMO Ralf Plaschke

Jenny And The Mexicats feiern in diesem Jahr bereits ihr zehnjähriges Bandjubiläum. Auch wenn sie hierzulande erst im vergangen Jahr durch ihre...

Der schöne Heinrich und die glücklichen Regenwürmer

, Musik, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

„Vom schönen Heinrich & glücklichen Regenwürmern“ erzählt ein Konzert am Sonntag, 22. Juli, um 19 Uhr im Rokokosaal des Lauterbacher Hohhauses....

Disclaimer