Freitag, 22. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 685601

Weitere Schlossplatz-Acts für die jazzopen 2018 bekannt: Jamiroquai (18. 7), Jamie Cullum & Joss Stone (19. 7)

2018 feiert das Festival sein 25jähriges Jubiläum vom 12. bis 22. Juli 2018

Stuttgart, (lifePR) - Vom 12. bis 22. Juli 2018 feiern die jazzopen stuttgart ihr 25jähriges Jubiläum. Neben den Fantastischen Vier (22. 7) stehen nun zwei weitere Schlossplatz-Abende fest: Am 18. Juli gibt Jamiroquai seine jazzopen-Premiere und läutet damit die Jubiläumsfeier auf der Festival-Hauptbühne ein. Es ist das einzige Deutschland-Konzert der Band während der Festivalsaison. Am 19. Juli 2018 tritt Jamie Cullum erneut bei den jazzopen auf – dieses Mal mit der britischen Soulsängerin Joss Stone, die den Abend eröffnen wird. Die Schlossplatz-Acts für den 20. und 21. Juli werden in den kommenden Wochen veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 7. Dezember um 11 Uhr auf www.jazzopen.com mit einem exklusiven Online-Presale über CTS Eventim. Der offizielle Vorverkauf bei allen Vorverkaufsstellen von Eventim und Easy Ticket Service sowie der tix-box-Hotline 0711-99 79 99 99 beginnt am 11. Dezember um 10:00 Uhr.

JAMIROQUAI AM 18. JULI AUF DEM SCHLOSSPLATZ
Am 18. Juli gibt Jamiroquai seine jazzopen-Premiere am Schlossplatz und läutet damit die Jubiläumsfeier auf der Festival-Hauptbühne ein. Es ist das einzige Deutschland-Konzert der Band während der Festivalsaison. Die britische Funk-, Disco- und Acid-Jazz Band um den Frontsänger Jay Kay wurde in den 1990er Jahren mit Hits wie „Virtual Insanity“ oder „Cosmic Girl“ weltberühmt. Bis heute kann die Band auf zahlreiche Auszeichnungen zurückblicken: Darunter diverse MTV Video Music Awards sowie einen Grammy, fünf ausverkaufte Welttourneen und weltweit über 35 Millionen verkaufte Alben. Erst im März 2017 veröffentlichte die Londoner Band ihr neuntes Album „Automaton“. Neben den großen Hits aus über 25 Jahren Bandgeschichte wird Jamiroquai bei den jazzopen auch Songs aus dem neuen Album präsentieren. Dieses wurde von Jay Kay und Keyboarder Matt Johnson komponiert und selbst produziert und erinnert mit seinem futuristisch-elektronischen Sound an Daft Punk. “The inspiration for Automaton is in recognition of the rise of artificial intelligence and technology in our world today and how we as humans are beginning to forget the more pleasant, simple and eloquent things in life and in our environment including our relationship with one another as human beings. “ – so Jay Kay zur Inspiration des Albums.

JAMIE CULLUM & JOSS STONE AM 19. JULI AUF DEM SCHLOSSPLATZ
2018 feiern die jazzopen ihr 25-jähriges Jubiläum – da darf Entertainer Jamie Cullum nicht fehlen. Der Brite genießt in Stuttgart inzwischen Kultstatus. Am 19. Juli 2018 tritt er erneut auf dem Schlossplatz auf – dieses Mal mit der britischen Soulsängerin Joss Stone, die den Abend eröffnen wird. Neben den großen Hits bringt Cullum 2018 sein neues Album mit. Der 19. Juli verspricht ein spannender Abend zu werden: Gut möglich, dass die beiden bei den jazzopen gemeinsam jammen - geballte Soulpower trifft energetischen Jazz-Pop.

Die britische Soulsängerin Joss Stone wird den Abend am 19. Juli eröffnen. Die 30jährige Sängerin hat bereits über 12 Millionen Alben weltweit verkauft. 2015 veröffentlichte Stone ihr siebtes Album „Water For Your Soul“, das auf Stones eigenem Stone'd-Label erschien und Reggae-, Hip Hop- und Soul-Einflüsse aufweist.

2003 veröffentlichte sie mit 16 Jahren ihr Debütalbum „The Soul Sessions“, das mehrfach mit Platin ausgezeichnet wurde. Mit „Fell In Love With A Boy“ und „Super Duper Love” hatte sie ihre ersten international beachteten Hits. Mit dem darauf folgenden Album „Mind, Body & Soul“ (2004) bestätigte sie alle Hoffnungen: Die Platte, mit dem Top-Ten-Hit „You had me“, erreichte die Spitze der UK-Charts. 2005 gewann Stone zwei BRIT Awards und wurde für drei Grammys nominiert. 2006 trat sie mit Stevie Wonder, John Legend und India.Arie beim Super Bowl XL auf und sang bei den Grammy Awards 2006 mit Legend and Van Hunt ein Medley aus Hits der Soul-Legende Sly Stone. Für ihre Coverversion von „Family Affair wurde sie 2007 mit einem Grammy ausgezeichnet. Auch „Introducing Joss Stone“ (2007) erwies sich als äußerst erfolgreich: es war sofort auf Platz 6 der deutschen Albumcharts eingestiegen. Die Single „Tell Me ’Bout It“ bewegte sich sogar wochenlang in den Top 100 der amerikanischen Billboard-Charts.

Der Entertainer Jamie Cullum wird zum 25-jährigen Jubiläum erneut das Festival beehren und bringt 2018 sein neues Album mit, das er beim Festival präsentieren wird. Jamie Cullum ist einer der erfolgreichsten zeitgenössischen Künstler Großbritanniens. Wie kein anderer versteht er es, der Popmusik auf stilvolle, energetische Weise Jazz einzuhauchen und Genres wie Jazz, Pop und Rock neu zu interpretieren und verschmelzen zu lassen. Ob am Klavier oder auf dem Klavier - Cullum ist bekannt für seine außergewöhnlichen Live-Auftritte bei denen er förmlich vor Energie sprüht: Kein Wunder, dass der Brite von keinem geringeren als Billy Joel für eine US-Tournee eingeladen wurde.

TICKETS
Der Vorverkauf beginnt am 7. Dezember. um 11 Uhr auf www.jazzopen.com mit einem exklusiven Online-Presale über CTS Eventim. Der offizielle Vorverkauf bei allen Vorverkaufsstellen von Eventim und Easy Ticket Service sowie der tix-box-Hotline 0711-99 79 99 99 beginnt am 11. Dezember um 10:00 Uhr.
- Tickets für Jamiroquai ab 70 Euro / teilbestuhlt
- Tickets für Jamie Cullum & Joss Stone ab 70 Euro / teilbestuhlt

JAZZOPEN NIGHTS
Neben dem Festival jazzopen veranstaltet OPUS seit 2009 außerhalb der Festivalsaison jazzopen nights. Außergewöhnliche Künstler wie Al Di Meola, Curtis Stigers, Solomon Burke oder Ed Motta gaben sich die Ehre im BIX, der SpardaWelt, dem Mercedes-Benz Museum oder im Scala.

PASADENA ROOF ORCHESTRA // 25.01.2018 im Eventcenter SpardaWelt
Am 25. Januar 2018 treten die Musiker des britischen Swing-Ensembles PASADENA ROOF ORCHESTRA bei einer jazzopen night im Eventcenter SpardaWelt auf. Seit rund 50 Jahren steht das elfköpfige PADADENA ROOF ORCHESTRA für erstklassige und klanglich einmalige Swing-Unterhaltung. Diese Formation hält weltweit die Tanzmusik der 1920er bis 40er Jahre am Leben und verleiht ihr zeitlosen Glanz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

»Alle anderen Helden«

, Musik, Oper Leipzig

Unter dem Titel »Alle anderen Helden« präsentiert der Musikalische Jugendtheaterclub an der Musikalischen Komödie am Freitag, 22. Juni, 19:30...

Deutschland macht Musik - spiel mit!

, Musik, Society of Music Merchants SOMM e.V

Unterstützt wird die Initiative am 16. Juni 2018 von Angelo Kelly, Rolf Zuckowski, Gregor Meyle, Helmut Zerlett und Tom Gaebel als prominente...

THE WORLD FAMOUS GLENN MILLER ORCHESTRA am 15. September

, Musik, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

THE WORLD FAMOUS GLENN MILLER ORCHESTRA DIRECTED BY WIL SALDEN – THE LICENSED ORCHESTRA FOR EUROPE Bad Harzburg. Mit dem neuen Programm „Jukebox...

Disclaimer