OperaOne AG: Projekt "Westend-Kettenhofweg" veräußert

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
.

- Rendite bezogen auf Gesamtprojektvolumen bei über 25%
- Verkaufspreis von knapp 5.000 EUR pro Quadratmeter
- Akquisition, Projektentwicklung und Veräußerung in weniger als zwölf Monaten

Die OperaOne AG, ein Projektentwickler für hochwertige Wohnimmobilien in Frankfurt am Main, konnte vor Jahresende 2011 ihr erst im Juli 2011 erworbenes Projekt "Westend-Kettenhofweg" fertig stellen und vollständig an einen Privatinvestor veräußern. Die Marge bezogen auf das Gesamtprojektvolumen lag bei über 25% und damit deutlich über der von OperaOne angestrebten Projektzielrendite von 16%. Der Verkaufspreis lag bei knapp 5.000 EUR pro Quadratmeter.

Die architektonisch zeitlose, fünfgeschossige Immobilie mit nur fünf Wohneinheiten befindet sich in einer der Top-Lagen Frankfurts, nur unweit von einem weiteren Projekt der Gesellschaft, den "Westend-Suites", entfernt. Das Gebäude wurde hochwertig unter Gesichtspunkten der Energieeffizienz revitalisiert. Der Stichtag für den Nutzen-Lasten-Übergang ist für das erste Quartal 2012 vorgesehen, so dass der Verkauf erst im Geschäftsjahr 2012 ergebnisrelevant wird. Ralph Jerey, Vorstandsvorsitzender der OperaOne AG, zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ablauf des Projekts: "Unser Dank gilt dem gesamten Projektteam, das einen sehr engen Zeitrahmen eingehalten und professionell und effizient gearbeitet hat. Auch hier zeigt sich, dass speziell nachhaltige Projektentwicklung sehr profitabel betrieben werden kann. Gerade Frankfurt bietet dafür nach wie vor ein sehr gutes Marktumfeld mit gutem Preisniveau und hoher Nachfrage."

Für das Geschäftsjahr 2012 gibt Ralph Jerey einen zuversichtlichen Ausblick: "Unser Projekt 'Westend Suites' liegt im Zeitrahmen der Planung. Gleiches gilt für unser Projekt in Sachsenhausen. Dort befinden wir uns in fortgeschrittenen Verkaufsverhandlungen und sind zuversichtlich, auch dieses Objekt zeitnah und profitabel veräußern zu können. Perspektivisch suchen wir weitere neue Projekte im Frankfurter Stadtgebiet und sind zum Teil bereits in konkreten Verhandlungen. Unser Ziel ist es, das Jahr 2012 positiv abschließen zu können."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.