Sonntag, 24. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 682928

Weltkindertag: ONE begrüßt Ankündigung des BMZ, Bildung für Kinder in Krisensituationen mit 10 Millionen Euro zu fördern

Langfristig muss Deutschlands Beitrag auf 50 Millionen Euro steigen

Berlin, (lifePR) - Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) hat gestern erklärt, 10 Millionen Euro für den Education Cannot Wait Fonds bereitzustellen. Damit wird Bildung für Kinder in Krisen- und Konfliktsituationen ermöglicht. Aktuell haben 75 Millionen Kinder in Konflikt- und Krisensituationen keinen Zugang zu Bildung. ONE begrüßt diesen Schritt, fordert jedoch insgesamt mehr Ambitionen bei der deutschen Unterstützung für globale Bildung, insbesondere Grundbildung.

Stephan Exo-Kreischer, Deutschland-Direktor von ONE, sagt: „In diesem Moment gehen 130 Millionen Mädchen nicht zur Schule. Das ist eine globale Krise, die unser aller Zukunft betrifft. Es ist gut, dass Deutschland dies erkannt hat und zumindest beginnt, den Education Cannot Wait Fonds zu unterstützen. ONE und andere Partner fordern, dass Deutschland Bildung für Kinder in Krisen- und Konfliktsituationen auf mit 50 Millionen Euro pro Jahr unterstützt. Sonst sind diese Kinder eine verlorene Generation.“

Darüber hinaus macht Exo-Kreischer deutlich, dass Deutschland bei der Unterstützung für Globale Bildung insgesamt aufholen muss: „Deutschland bekleckert sich nicht mit Ruhm, was die Unterstützung von wichtigen Instrumenten wie etwa der Globalen Partnerschaft für Bildung betrifft. Deutschland gibt gerade mal 7 Millionen Euro jährlich dafür aus. Ein fairer Anteil gemessen an Deutschlands Wirtschaftskraft wären 100 Millionen Euro. Andere, wirtschaftlich weniger erfolgreiche Länder, machen das bereits besser. Bis zur Finanzierungskonferenz der Globalen Partnerschaft für Bildung im Februar 2018 muss sich da noch einiges tun!“

ONE Deutschland

ONE ist eine entwicklungspolitische Lobby- und Kampagnenorganisation zur Bekämpfung von extremer Armut und vermeidbaren Krankheiten, insbesondere in Afrika. Im Dialog mit der Öffentlichkeit und politischen Entscheider*innen setzt sich ONE für kluge und effektive Politikansätze und Programme ein, um Aids und andere vermeidbare Krankheiten zu bekämpfen, Investitionen in Landwirtschaft und Ernährung zu erhöhen und mehr Transparenz bei Maßnahmen zur Armutsbekämpfung zu schaffen. Mehr als 8 Millionen Menschen weltweit unterstützen die überparteiliche Arbeit von ONE mit ihrer Stimme. Mehr Informationen gibt es auf www.one.org und auf Twitter: @ONEDeutschland

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

25 Jahre im Dienst für das Feriendorf Groß Väter See

, Medien & Kommunikation, Investor Center Uckermark GmbH Regionalmarken Management

Am Donnerstag, den 28.06.2018 wird von 10.30 bis 11.30 Uhr nach über 25-jähriger Dienstzeit die Reservierungsleiteri­n des Feriendorfs Groß Väter...

Elastischer Ärger, Riesenwut auf Nina und ein unerhörter Tausch sowie das Experiment Liebe - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wie gehen Menschen miteinander um? Wie gehen Männer mit Frauen um – und umgekehrt? Und was ist eigentlich Liebe? Ein Experiment mit ungewissem...

Kinoprogrammpreise der nordmedia

, Medien & Kommunikation, nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH

57 gewerbliche und nichtgewerbliche Filmtheater und Spielstellen aus Niedersachsen und Bremen sind am 21. Juni 2018 mit einem Kinopro-grammpreis...

Disclaimer