Home-Office mit Meerblick: Auf Madeira den Winter verbringen

Sicheres Sonnenziel zum Wandern, Genießen und Arbeiten

(lifePR) ( Köln/Zürich, )
Raus aus dem Schmuddelwetter, rein in den Flieger: Wer den Winter lieber unter blauem Himmel verbringen möchte, sollte jetzt nach Madeira reisen. Auf der Insel ist es angenehm warm, es gibt kaum Corona-Infektionen und die Hotels bieten vergünstigte Konditionen an. Auch auf mehrwöchige Urlaube – etwa für Freelancer im Home-Office – haben sich die Hoteliers vorbereitet, wie der Portugalspezialist OLIMAR Reisen zeigt.

Madeira und die kleine Nachbarinsel Porto Santo können weiterhin bereist werden. Es gibt keine Reisewarnung und folglich auch keine Quarantänepflicht für Rückkehrer. Gerade jetzt, in den bei uns kalten Wintermonaten, ist eine Reise zu diesen mediterranen Inseln, wo Urlauber viel Zeit an der frischen Luft verbringen können, besonders erholsam und offenbar sicherer als die Stadtwohnung. Die Inselregierung schützt die Bevölkerung seit Beginn der Pandemie mit den bis heute nötigen Negativtests vor bzw. bei Einreise. Sicherer ist man aktuell nirgendwo in Europa.

Job und Urlaub kombinieren

Madeira mit seiner blühenden Pflanzenpracht und Porto Santo mit seinem neun Kilometer langen Sandstrand für ihr mediterranes Klima beliebt. Bei aktuell 18 bis 20 Grad Celsius lässt es sich gut Wandern, Fahrradfahren, am Strand spazieren und Golf spielen. Wer kann, bleibt diesen Winter länger als eine Woche. Viele Top-Hotels haben sich auf Langzeiturlauber eingestellt, die ihr Home-Office einfach nach Madeira verlagern. Sie bieten stabiles, schnelles Internet, großzügige Hotelzimmer mit Schreibtisch sowie ein sehr gutes Hygiene-Konzept. Dazu gibt es Meerblick, gutes Essen und die Möglichkeit, mitten in der Natur einen Ausgleich zum Job zu schaffen.

OLIMAR empfiehlt für einen solchen, längeren Aufenthalt das Sé Boutique Hotel (olimar.com/fnc178), das Castanheiro Boutique Hotel (olimar.com/fnc144) – beide in der Altstadt von Funchal – sowie das etwas höher gelegene Madeira Panorâmico Hotel (olimar.com/fnc120) und das westlich vom historischen Zentrum ansässige Hotel Vila Baleira Funchal (olimar.com/fnc157). Alle genannten Hotels bieten derzeit ab 21 Tagen kostenfreie Upgrades auf höhere Zimmerkategorien sowie einen Preisnachlass von 20 bis 45 Prozent.

Ideales Klima zum Wandern

Madeira ist ein Paradies für jeden Wanderer: Leichte Strecken á fünf Kilometer führen an der Südküste Madeiras durch Flora und Fauna oder an der Nordküste am Fuße des imposanten Adlerfelsens vorbei. Auf mittelschweren Touren gelangt man durch Täler und über Hochebenen zu Wasserfällen. Oder man erkundet Madeiras Lorbeerwald im Nordwesten, der Weg führt an 25 kleinen bis größeren Wasserquellen im Tal von Rabaçal vorbei. Die Wanderung zu den 25 Quellen zählt zu den beliebtesten der Insel. Alle Touren sind bei OLIMAR schon vor Antritt der Reise buchbar.

Viele Urlauber kommen auch für die Levadas, das längste Bewässerungssystem der Welt mit über 2000 Kilometern Wegenetz, auf die Insel. Dabei schlängeln sich die Kanäle fast unbemerkt quer durch die blumenreiche, von dichtem Grün umrahmte Natur und bieten an ihren höchsten Punkten einzigartige Panoramen. Wanderer können bei OLIMAR zwischen verschiedenen Touren wählen (olimar.com/aktivurlaub/wandern-auf-madeira).

Wellness auf Madeira: Spas der Hotels sind geöffnet

Nach einem Tag in der Natur freut man sich auf die Entspannung am frühen Abend. Die Spas der OLIMAR Partner-Hotels haben auch in Corona-Zeiten geöffnet – und sorgen mit Hygiene-Regeln und einer Maximal-Anzahl an Gästen vor. Schöne Wellness-Adressen auf Madeira sind z. B. das 2019 eröffnete Savoy Palace (olimar.com/fnc176), The Cliff Bay (olimar.com/fnc145), Resorthotel Saccharum (olimar.com/fnc319) und die Quinta Splendida (olimar.com/fnc231). Ob Massagen, Beauty-Anwendungen oder Whirlpools, Dampfbäder und Saunen: Die Hotels können mit dem Angebot einer großen Therme durchaus mithalten – und bieten dazu meist noch wundervolle Panoramen über die Küste und Landschaft der Insel. Auf der Seite olimar.com/wellnessurlaub-auf-madeira beschreibt OLIMAR weitere Ideen für den Wellnessurlaub.

Flexibel unterwegs auf vorgeplanten Rundreisen

Wer gern seinen Urlaub etwas mehr vorplant und möglichst viel entdecken will, kann sich für eine Rundreise entscheiden. Die Tour Genusswandern auf Madeira (olimar.com/fncr02) kombiniert Wanderungen mit Kultur in Funchal und dem Genuss kulinarischer Spezialitäten Madeiras.  Ausgehend von zwei stilvollen Standorthotels – zum einen in Funchal, zum anderen in Estreito de Calheta im abgeschiedenen Inselsüdwesten – und ausgestattet mit einem Mietwagen, können Urlauber die schönsten Inselseiten erleben. Weitere Empfehlungen sind die Mietwagen-Reisen Madeira Hideaways (mit Übernachtung in Landhotels; olimar.com/fncr13) sowie Madeira für Genießer (olimar.com/fncr09) mit dem Schwerpunkt Kulinarik. Hier wird in Design-Hotels oder Quintas übernachtet.

OLIMAR Reisen sind in vielen Reisebüros in Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz buchbar sowie direkt unter den Telefonnummern +49 221 20 590 490 und +41 44 928 20 30 sowie online unter www.olimar.com.

Bei jeder neuen Buchung bis 31.12.2020 entfallen derzeit Stornierungs- und Umbuchungsgebühren bis 30 Tage vor Abreise. Gültig für Pauschalreisen und Nur-Hotel-Buchungen, die bis 31.10.2021 stattfinden (ausgenommen sind Rundreisen und Buchungen mit Flügen zu tagesaktuellen Preisen).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.