Mit 240 km/h durch die Steile Wand der Lausitz !

(lifePR) ( Käbschütztal OT Neumohlis, )
Vom 15. Juni bis 17.Juni ist das DEKRA Testoval am Lausitzring, Schauplatz für ein Motorsportereignis, das es so, in Deutschland seit 1972 , nicht mehr gegeben hat.

Im Rahmen eines offenen DMSB Rennens werden Pokale im

CLASSIC GRAND PRIX EAST GERMANY

ausgefahren.

Auf einem 3,4 km langem Rundkurs messen Motorradpiloten ihre Kräfte.
Bestandteil der Strecke ist dabei eine der Steilkurven die mit 44 ° Neigung für unglaublich spektakuläre Drifts und Hochgeschwindigkeitserlebnisse bei den Zweiradartisten und den Seitenwagengespannen sorgen wird.

Keiner der Fahrer kann auf Erfahrungen mit dieser die Schwerkraft scheinbar aufhebenden Kurvenfahrt zurückgreifen. Hier wird sich zeigen sich wer ein wahrer Meister in der Beherrschung von Geschwindigkeit und physikalischen Grenzwerten ist.

Im offenen DSMB Rennen laden die Oldtimerfreunde Käbschütztal in allen Grand Prix Klassen und zu Sonderläufen ein.
Mit dabei:
Die Golden 50 ccm Riders aus Deutschland Belgien und den Niederlanden.,
MZ Werksmaschinen und Werksfahrer
Seitenwagengespanne Solomaschinen 50 , 125, 250, 350, 500 ccm
Solomaschinen offene Klassen über 500 ccm.

Trainig am Freitag und Sonnabend vormittag.
Wertungsläufe im Grand Prix Modus am Sonnabend und am Sonntag.
Camping und Parkmöglichkeiten sich ausreichend vorhanden.
Eintrittskarten kosten 10 € die Tageskarte oder 20 € für das Wochenende.
Ermässigungen sind erhältlich.
Zeitplan und weitere Informationen im Internet unter:
www.eastgermany-gp.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.