Argentinien - Abenteuer zwischen Tropen und Eis

Live-Reportage von Heiko Beyer

(lifePR) ( Stuttgart, )
Argentinien - weites Land im Süden unserer Erde. Synonym für erotischen Tango, tropische Wasserfälle, farbenprächtige Hochwüsten, harte Gauchos in der weiten Pampa und die sturmumtosten Granitnadeln der Anden.

Heiko Beyers Begeisterung ist spürbar: "In Argentinien zu reisen heißt, sofort der Faszination dieses Landes zu erliegen, bedeutet, sich Einlassen auf die Stille der andinen Wälder, dem Klang des Bandeons in den Gassen von Buenos Aires zu lauschen, sich gegen den Wind Patagoniens zu stemmen oder die Höhe der lebensfeindlichen Puna zu spüren." Die Wege führten Beyer in die nördliche Hochwüste, durch Urwälder Mesopotamiens und auf Tauchstation mit patagonischen Muscheltauchern. Er erkundete tiefe Andentäler und kämpfte sich auf das große südliche Inlandeisfeld hinter den magischen Gipfeln von Cerro Torre und Fitz Roy.

Im Mittelpunkt der packenden Multivision stehen Abenteuer aus einem Land, das zwischen dampfenden Tropen und dem Eis des Südens jeden Besucher verzaubert.

Termin: Sonntag, 19.01.2014

Beginn: 19.30 Uhr
Location: Linden-Museum, Wannersaal, Hegelplatz 1, 70174 Stuttgart
Ticket-Preise: Vorverkauf € 15,00 / ermäßigt € 13,50
Abendkasse € 16,00 / ermäßigt € 14,50

Vorverkauf: www.reservix.de
www.traumundabenteuer.com

Infos: www.traumundabenteuer.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.