Le Bristol Paris: Familienostern im Schokoladenwunderland

(lifePR) ( Paris, )
Le Bristol Paris lädt Familien dieses Jahr zu einem bezaubernden Osterfest mit kunstvoll gestalteten Schokoladenkreationen und einer spannenden Ostereiersuche ein.

Sternstunden der Patisserie

Pünktlich zu Ostern hat Chefkonditor Laurent Jeannin ein wahres Meisterwerk der Schokoladenkunst geschaffen. Inspiriert vom „Bresse Farm Hen“, dem legendären Epicure-Gericht von Starkoch Eric Frechon, ließ er seiner Kreativität freien Lauf und kreierte eine faszinierende moderne Schokoladen-Skulptur.

Ein filigranes Vogelpaar umsorgt seine goldenen Eier in einem Schokoladennest, das auf Stelzen thront. Das rustikal anmutende Stillleben ist prall gefüllt mit unwiderstehlichen Köstlichkeiten. In den goldenen Eiern verbergen sich verschiedene Überraschungen: mit Brombeeren infundierte Manjari-Ganache, dunkle Illanka-Schokolade, verfeinert mit Ganache und Zitronengras, sowie knusprige Karibische Mandeln, Pekannüsse und Passionsfrüchte.

Jeannins Schokoladentraum – ein vier Kilogramm schweres, unwiderstehliches Meisterkonfekt in limitierter Auflage.

Einladung zur Familenosterfeier mit kleinen Preisen für die kleinen Gäste

Besuchen Sie uns zu Ostern mit Ihrer Familie und wohnen Sie in zwei verbundenen Deluxe-Zimmern. Die Räumlichkeiten der Kinder erhalten Sie zum halben Preis. Das Frühstück für die ganze Familie ist inbegriffen.

Unser herziger Hasengärtner Hippolyte hat eine neue Freundin: die Konditorin Yvonne. Die beiden verkörpern alles, was Kinder an Le Bristol lieben: den schönen Garten, das köstliche Gebäck und die Schokoladenkreationen. Gleich nach Ankunft erhalten die Kleinen ihre Osterhasen. Anschließend lädt Hippolyte sie zu einer lustigen Ostereiersuche rund ums Hotel ein. Ob katzenförmige Kekse oder Mini-Bademäntel – nichts bleibt unversucht, um den Kindern eine unvergessliche Osterzeit zu bereiten.

Das Angebot im Überblick:


Amerikanisches Frühstück für zwei Erwachsene und zwei Kinder bis zwölf Jahre.
Zwei verbundene Zimmer für zwei Erwachsene und zwei Kinder bis zwölf Jahre.
Für die Kinder: VIP-Willkommensgeschenk und Überraschung auf dem Zimmer.


Die verbundenen Deluxe-Zimmer kosten ab 1.685 Euro.

Le Bristol: Ostereiersuche mitten in Paris

Der Palasthotel kann mit Stolz den größten Stadtgarten der französischen Hauptstadt sein Eigen nennen. Am Ostersonntag laden wir unsere jungen Gäste dort zur lustigen Ostereiersuche ein. Auch Plüschhäschen Yvonne wartet versteckt auf seine neuen Besitzer. Natürlich dürfen die Kinder alles, was sie finden, auch behalten.

Über Le Bristol Paris

Das Le Bristol Paris als ist das einzige Pariser 5-Sterne-Palasthotel in europäischer Hand. Alle Zimmer und Suiten sind - obwohl das Hotel sich im Herzen von Paris am Puls der Aktualität befindet - ruhig gelegen. Im Januar 2016 erhielt Spa Le Bristol by La Prairie die Auszeichung 'Bestes Hotel-Spa Europa's 2015' bei den European Hospitality Awards.

Die Geschichte des Palasthotels Le Bristol Paris beginnt 1758, als ein Bauunternehmer Ludwigs XV. dem Charme eines großen Gemüsegartens erliegt, der an die Königlichen Baumschulen grenzt. Im Lauf der Jahrhunderte wird gebaut, vergrößert, hinzu gekauft, verändert; 1925 entsteht ein Hotel, das zu Ehren des 4. Grafen von Bristol, einem für seine hohen Ansprüche bekannten Reisenden, dessen Namen trägt. Mit Liebe zum Detail setzen seither die besten Handwerker der Nation die Tradition französischen Kunsthandwerks fort, ob es sich um Holztäfelungen, Parkettböden oder die Kollektion der Wandteppiche handelt. Immer sind die Besitzer bemüht gewesen, ihren Gästen die Atmosphäre eines gepflegten privaten Wohnsitzes zu bieten. 1978 erwarb die Oetker Gruppe  das Anwesen.

www.lebristolparis.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.