Aktuelle OECD-Kurzstudien zur Corona-Pandemie

(lifePR) ( Berlin, )
Die Corona-Pandemie zwingt zu schmerzhaften Anpassungen, aber a­­uch zu kreativen Antworten in nahezu allen Bereichen von Wirtschaft und Gesellschaft. Welche teils beispielhaften Antworten OECD-Länder bisher auf die Krise gefunden haben und welche Handlungsstrategien darüber hinaus sinnvoll sind, haben wir in einer Reihe von Policy Briefs zusammengetragen. Diese finden Sie alle auf unserer Corona-Sonderseite www.oecd.org/coronavirus, die kontinuierlich ergänzt und aktualisiert wird. Die folgenden Kurzanalyen sind bereits verfügbar:

GESUNDHEIT: Beyond Containment: Health systems responses to COVID-19 in the OECD beschreibt den Status Quo in den OECD-Ländern und untersucht, wie insbesondere die Versorgung der Schwächsten gesichert werden kann. Diese Publikation enthält unter anderem Daten zu den verfügbaren Betten auf Intensivstationen in einigen OECD-Ländern und erscheint in Kürze auch auf Deutsch.

BILDUNG: Embracing digital learning and online collaboration beschreibt die Herausforderungen und Möglichkeiten von digitalem Lernen und gibt konkrete Handlungsanleitungen, die dafür sorgen sollen, dass schwächere Schülerinnen und Schüler in der jetzigen Phase nicht den Anschluss verlieren.

KMUs: SME Policy Responses zeigt die Risiken auf, denen insbesondere kleine und mittelgroße Unternehmen durch die Coronakrise ausgesetzt sind und gibt einen ersten Überblick, welche Hilfspakte einzelne Ländern geschnürt haben.

ARBEIT- UND SOZIALES: Supporting people and companies to deal with the Covid-19 virus fasst zusammen, welche Instrumente Arbeitgebern und Arbeitnehmern helfen können, die Krise finanziell durchzustehen. Auch hier gibt es einen kontinuierlich aktualisierten Überblick zu den Maßnahmen in den einzelnen Ländern.

STEUERN UND FINANZEN: Emergency tax policy responses to the Covid-19 pandemic zeigt steuer- und finanzpolitische Optionen auf, um die wirtschaftlichen Folgen der Krise abzufedern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.