Oceania Cruises stellt erste Routen der Vista vor

Neuestes Schiff legt im April 2023 ab | Buchungsfreigabe am 15. September 2021

(lifePR) ( Wiesbaden, )
Ab sofort gewährt Oceania Cruises Einblicke in die Routen der Eröffnungssaison seines neuesten Flottenmitgliedes, das im April 2023 erstmals in See sticht. Die insgesamt 18 Reisen führen die Gäste zu mehr als 24 Ländern auf vier Kontinenten – von den Sandstränden Asiens im Osten bis hin zu den glitzernden Hollywood Hills im Westen. Alle Details zu den Routen inklusive Anlaufhäfen und Preise finden Interessierte online unter www.OceaniaCruises.com sowie in der neuesten Broschüre. Die Buchungsfreigabe für die Eröffnungssaison der Vista erfolgt am 15. September 2021. Oceania Club-Mitglieder mit President’s Circle- oder Diamond Level-Status haben bereits am 14. September die Möglichkeit, ihre bevorzugte Suite oder Kabine zu reservieren.

„Jede einzelne Route der Eröffnungssaison unserer Vista wurde so geplant, dass sie neue und einzigartige Perspektiven auf das Reiseziel ermöglicht“, sagt Bob Binder, Präsident und CEO von Oceania Cruises. „Von symbolträchtigen Städten wie Venedig und London bis hin zu den wenig betretenen Küsten von Stornoway oder Kavala werden die Gäste von der Vielfalt der Erinnerungen, die sie auf ihre Reise sammeln, begeistert sein.“

Höhepunkte der Debüt-Saison:


Die Jungfernfahrt findet am 14. April 2023 von Rom nach Barcelona statt
18 Reisen zu mehr als 24 Ländern auf vier Kontinenten
Spanische, französische und italienische Riviera; Griechische Inseln; Israel und Türkei; Kanarische Inseln; Weinregionen Spaniens, Portugals und Frankreichs; Britische Inseln und Irland; Amerikas Südstaaten; Panamakanal
Aufenthalte mit Übernachtung in Lissabon, Venedig, Istanbul, Jerusalem, Bordeaux, Montreal und New York
Häfen abseits bekannter Pfade wie Port-Vendres (Frankreich), Bodrum (Türkei), Kavala/Philippi (Griechenland), Bozcaada (Türkei), Chania (Griechenland), Izmir (Türkei), Salerno (Italien), Kirkwall (Schottland), Stornoway (Schottland), Killybegs (Irland), Saint-Pierre (Frankreich), Shelburne (Kanada), Martha's Vineyard (USA) und Corinto (Nicaragua)


Reisen der Debüt-Saison:

Jungfernfahrt – Rom nach Barcelona, 14. April 2023 (12 Tage)
Sorrento/Capri, Messina, Valletta, Florenz/Pisa/Toskana, Monte Carlo, Toulon, Port-Vendres, Palma de Mallorca, Ibiza, Valencia

Barcelona nach Lissabon, 26. April 2023 (10 Tage)
Alicante, Granada, Arrecife, Santa Cruz de Tenerife, Las Palmas de Gran Canaria, Tanger, Lissabon (Übernachtaufenthalt)

Lissabon nach Venedig, 6. Mai 2023 (14 Tage)
Sevilla, Málaga, Cartagena, Palma de Mallorca, Barcelona, Marseille, Monte Carlo, Rom, Sorrento/Capri, Messina, Dubrovnik, Venedig (Übernachtaufenthalt)

Venedig nach Athen, 20. Mai 2023 (12 Tage)
Split, Bari, Kotor, Mykonos, Kavala/Philippi, Istanbul (Übernachtaufenthalt), Ephesus, Rhodos, Santorin

Athen nach Istanbul, 1. Juni 2023 (10 Tage)
Santorin, Heraklion, Bodrum, Antalya, Limassol, Rhodos, Ephesus, Bozcaada, Istanbul (Übernachtaufenthalt)

Istanbul nach Rom, 11. Juni 2023 (14 Tage)
Istanbul (Übernachtaufenthalt), Izmir, Santorin, Rhodos, Limassol, Jerusalem (Übernachtaufenthalt in Haifa und Besuch von Ashdod), Chania, Argostoli, Taormina, Salerno

Rom nach Athen, 25. Juni 2023 (10 Tage)
Neapel/Pompeji, Messina, Valletta, Mykonos, Istanbul (Übernachtaufenthalt), Ephesus, Santorin

Athen nach Venedig, 5. Juli 2023 (10 Tage)
Mykonos, Istanbul (Übernachtaufenthalt), Ephesus, Korfu, Kotor, Dubrovnik, Venedig (Übernachtaufenthalt)

Venedig nach Rom, 15. Juli 2023 (10 Tage)
Split, Dubrovnik, Athen, Mykonos, Santorin, Argostoli, Taormina, Salerno

Rom nach Barcelona, 25. Juli 2023 (10 Tage)
Neapel/Pompeji, Messina, Valletta, Florenz/Pisa/Toskana, Monte Carlo, Saint-Tropez, Marseille, Palma de Mallorca

Barcelona nach London, 4. August 2023 (14 Tage)
Málaga, Tanger, Sevilla, Lissabon (Übernachtaufenthalt), Porto, La Coruña, Bilbao, Bordeaux (Übernachtaufenthalt), Saint-Malo

London nach London, 18. August 2023 (12 Tage)
Edinburgh, Kirkwall, Stornoway, Glasgow, Belfast, Liverpool, Dublin, Holyhead, Waterford, Portland

London nach New York, 30. August 2023 (18 Tage)
Paris, Saint-Malo, Torbay, Cork, Belfast, Dublin, Killybegs, St. John's, Saint-Pierre, Saint John, Bar Harbor, Boston, Newport

New York nach Montreal, 18. September 2023 (11 Tage)
Newport, Boston, Bar Harbor, Saint John, Shelburne, Sydney, Saguenay, Quebec City, Montreal (Übernachtaufenthalt)

Montreal nach Miami, 29. September 2023 (15 Tage)
Montreal (Übernachtaufenthalt), Quebec City, Saguenay, Sydney, Shelburne, Bar Harbor, Portland, Martha's Vineyard, New York (Übernachtaufenthalt), Charleston

Miami nach Los Angeles, 16. Oktober 2023 (16 Tage) oder Los Angeles nach Miami, 3. November 2023 (16 Tage)
George Town, Cartagena, Panamakanal, Puntarenas, Corinto, Puerto Quetzal, Acapulco, Cabo San Lucas, Ensenada (die Reise am 3. November verläuft in umgekehrter Reihenfolge)

Highlights der Vista:


12 Restaurants und Kulinarikerlebnisse – darunter zwei neue Restaurants, einen Culinary Center Dining Room und eine hauseigene Bäckerei
Ein Gäste-Crew-Verhältnis von 2:3 sorgt für ein außergewöhnlich hohes Servicelevel (1.200 Gäste | 800 Crewmitglieder)
Die geräumigsten Standard-Kabinen auf See mit mehr als 27 Quadratmetern
Alle Kabinen und Penthouse-Suiten verfügen über geräumige Badezimmer mit übergroßen Regenwaldduschen
Alle Owner's-, Vista- und Oceania Suiten verfügen über luxuriöse Badewannen
Die Owner's Suiten sowie die Bibliothek, die sich auf dem obersten Deck (Deck 15) befindet, sind exklusiv im Ralph Lauren Home-Stil gestaltet
Neue Concierge Level Veranda-Kabinen für Alleinreisende
Acht Bars, Lounges und Unterhaltungsbereiche
Aquamar Spa + Vitality Center und Aquamar Spa-Terrasse
Concierge- und Executive-Lounges für Gäste der Concierge-Kabinen bzw. Suiten


Weitere Informationen über Kreuzfahrten an Bord der luxuriösen Boutique-Schiffe von Oceania Cruises erhalten Interessierte im Reisebüro oder telefonisch unter (+49) 69 2222 3300 sowie online unter www.OceaniaCruises.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.