Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135416

Per Brief zum Klimaschutz

Finanzverwaltung Rheinland-Pfalz trägt zur Reduktion von Treibhausgasen bei

Koblenz am Rhein, (lifePR) - Bereits seit November dieses Jahres beteiligt sich die Oberfinanzdirektion Koblenz (OFD), unter anderem zuständig für die 26 Finanzämter des Landes, am Klimaschutzprogramm GOGREEN der Deutschen Post DHL.

Denn jeder der jährlich über 5 Millionen Briefsendungen der OFD führt durch den Transport mit Kraftfahrzeugen zu CO 2 - Emissionen. Mit Hilfe des Programms GOGREEN können diese durch gezielte Umweltschutzprojekte reduziert oder neutralisiert werden. Je 1000 Briefsendungen sind dies 87 Cent, die die OFD so zusätzlich zu eigenen umweltschonenden Maßnahmen in den Klimaschutz investiert. Konkret bedeutet dies, dass die über das Programm erzielten Einnahmen in den Ausbau schadstoffarmer Fahrzeuge und Transportwege in Deutschland fließen und internationale Projekte wie die Wiederaufforstung des Regenwaldes in Costa Rica oder der Bau von Windenergieanlagen statt Kohlekraftwerken in China gefördert werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Nicht nur Vorteile für Arbeitgeber

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

Mit dem neu verabschiedeten Betriebsrentenstärku­ngsgesetz (BRSG) soll die Betriebsrente attraktiver werden – allerdings mit einem Nachteil für...

Riester-Sparer aufgepasst: Zulagenkürzung vermeiden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Riester-Sparer sollten ihren Vertrag einmal jährlich prüfen. Denn jegliche Gehaltserhöhung, auch per Tarifabschluss oder Berufsgruppensprung,...

Firmenjubiläum bei der BKK ProVita

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Am 1. September 2017 beging Herr Josef Huber sein 25-jähriges Firmenjubiläum bei der BKK ProVita in Bergkirchen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde...

Disclaimer