Donnerstag, 20. Juli 2017


  • Pressemitteilung BoxID 632858

Wintererlebnisse in New York City

New York-Besucher profitieren im Januar und Februar von den günstigsten Angeboten des Jahres in Hotels, Restaurants, Theatern und anderen Attraktionen

New York, (lifePR) - NYC & Company, New York Citys offizielle Marketingorganisation, hat für New York-Fans einen Geheimtipp: Die reizvollste und zugleich erschwinglichste Zeit für einen Trip nach New York ist dieser Winter. Wenn im Januar und Februar der Schnee die Stadt verzaubert, wird es am prasselnden Kaminfeuer im Hotel so richtig gemütlich, am besten mit einer Tassen heißen Kakao zum Aufwärmen. Außerdem sind in den kalten Monaten die Warteschlangen vor den Museen viel kürzer, Reservierungen in Restaurants und anderen Einrichtungen sind leichter möglich. Der Winter 2017 ist die günstigste Reisezeit, mit tollen Angeboten zum Ausgehen, für Restaurants und Theater und den niedrigsten Hotelpreisen des Jahres.

„Der Winter ist eine der attraktivsten Zeiten mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis, um New York City zu besuchen, mit einmaligen und zauberhaften Erfahrungen in allen fünf Bezirken“, erklärt Fred Dixon, Präsident und CEO von NYC & Company. „Neue Einkaufs-Möglichkeiten, kultige Sehenswürdigkeiten, erstklassiges Essen und Theater-Aufführungen werden Gäste wie Einheimische begeistern.“

Jeder der fünf Bezirke ist für sich ein eigenes Ziel, wo es verborgene Juwelen und einzigartige Winter-Erfahrungen kostenlos oder zu leistbaren Preisen zu entdecken gilt. Im Folgenden einige der schönsten Reiserouten durch die Bezirke – alle leicht erreichbar mit dem 24-Stunden-Service der New Yorker U-Bahn, sowie Events und Aktivitäten aus dem neuen Winter Guide von NYC & Company unter  nycgo.com/winter.


Einen Espresso und authentische italienische Küche genießt man am besten entlang der Arthur Avenue, dem “echten Little Italy” in Belmont, einem Stadtviertel der Bronx gelegen. Mit der Metro-North Railroad vom Grand Central Terminal in Manhatten gelangt man leicht hin. Bei der Gelegenheit lohnt sich ein Besuch im Bronx Museum of Arts, eines der vielen Museen der Stadt mit freiem Eintritt.
Für einen Familienausflug nach Prospect Heights in Brooklyn nimmt man die Subway-Linien 2, 3, 4, 5, B, D, N, Q und R. Nach dem Schneeburgbauen im Prospect Park geht es auf Entdeckungsreise ins Brooklyn Museum, das unter anderem bedeutende Sammlungen altägyptischer Kunst und Meisterwerke von Kulturen in aller Welt beherbergt. Ein Spaziergang über die Brooklyn Bridge ist ein kostenloses und absolut kultiges Vergnügen.
Gelegenheiten zum Eislaufen gibt es in Manhattan gleich mehrere:  die Wollman Eisbahn im Central Park, den Eislaufplatz am Rockefeller Center oder das Winter Village im Bryant Park. Nach der Bewegung in der frischen Winterluft ist das Museum of the City of New York ein lohnendes Ziel, wo man in der Ausstellung „New York at Its Core” Einblicke in die Geschichte und Zukunft der Stadt bekommt. Sollte sich der Hunger melden, sind zum Beispiel die Great Northern Food Hall im Grand Central Terminal oder das neueste Eataly in Lower Manhattan ideal, um sich zu stärken und aufzuwärmen. 
 Zu den aktuellen Jazz-, Tanz-, oder Theateraufführungen im Apollo Theater in Harlem gelangt man mit der A, B, D und anderen Hauptlinien der U-Bahn. Wahrhaft herzerwärmend ist ein Dinner im nahen Sylvia’s ‘Soul Food’ Restaurant.
Die Staten Island Ferry legt regelmäßig Richtung St. George ab, die Fahrt ist kostenlos. Dort wartet das neue Staten Island Musem im Snug Harbor Cultural Center & Botanical Garden darauf, erkundet zu werden. Für den Abend ist eine Vorstellung im historischen St. George Theatre zu empfehlen. Beide Ziele sind nur eine kurze Taxi- oder Busfahrt von der Anlegestelle der Fähre entfernt.  
 Die U-Bahn-Linie 7, auch “International Express” genannt, bringt New York Besucher zu einem Winter-Abenteuer nach Queens. Kulinarische Genüsse aus dem Himalaya, Indien und Lateinamerika gehören unbedingt zu einem authentischen Jackson Heights Erlebnis. Im Queens Museum in Flushing zieht ein maßstabsgetreues Modell von New York City die Besucher an. Mit großer Kunst und fantastischen Aussichten über die Skyline lockt der Socrates Sculpture Park in Long Island City. 


Während der Wintermonate bieten viele Einzelhändler in allen fünf Bezirken große Sale-Aktionen. Auf die spannende Jagd nach den besten Schnäppchen laden neue Shopping-Reviere ein wie die CityPoint Shops in Downtown Brooklyn sowie Brookfield Place und Westfield World Trade Center in Lower Manhattan. Oder man streift durch die vielen angesagten Kaufhäuser wie Macy’s, Bloomingdales, Saks Fifth Avenue, Lord & Taylor und Century 21. Auch die Läden an der Fifth Avenue, darunter Tommy Hilfiger, oder die Geschäfte am Columbus Circle, sind beliebte Adressen.

Die neue Nonstop NYC Kampagne von NYC & Company bietet Reisenden Sparmöglichkeiten bei ihren Besuchen in Theatern, Restaurants und Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören zum Beispiel die beliebten Programme der NYC Broadway WeekSM, (17. Januar – 5. Februar 2017), die NYC Restaurant Week® (23. Januar – 10. Februar) und die NYC Off-Broadway WeekSM (27. Februar - 12. März). Zum allerersten Mal findet die  NYC Attractions WeekSM (17. Januar – 5. Februar) statt, mit 2-für-1 Tickets für mehr als 70 Attraktionen in der ganzen Stadt. Mehr dazu unter  nycgo.com/nonstop.

Besucher können unter einer großen Vielfalt an behaglichen Unterkünften wählen, mehr als 113.000 Hotelzimmer quer durch die fünf Bezirke liegen in der Nähe von vielen Winter-Erlebnissen, die es nur in New York gibt. Die niedrigsten Zimmerpreise des Jahres werden im Januar und Februar angeboten, ein weiterer guter Grund für eine Winterreise nach New York. Unter nycgo.com/hotels sind die günstigsten Angebote verfügbar und können bei Booking.com, dem exclusiven Hotel-Buchungspartner von NYC & Company, reserviert werden. Über noch mehr Sparmöglichkeiten in New York City informiert der „Free in NYC guide“ unter nycgo.com/free.

NYC & Company

NYC & Company ist die offizielle Ziel-Marketing-Organisation für die Stadt New York, gewidmet Reise- und Tourismusmöglichkeiten während der fünf Städte zur Maximieren, wirtschaftlichen Wohlstand zu bauen und das positive Bild von New York City weltweit verbreitet. Weitere Informationen finden Sie unter www.nycgo.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Flughafen München gründet Tochtergesellschaft für internationale Aktivitäten

, Reisen & Urlaub, Flughafen München GmbH

Die Flughafen München GmbH (FMG) hat eine neue Tochtergesellschaft für ihre internationalen Aktivitäten gegründet. Mit der Munich Airport International...

Städtetrip Budapest: Heilbäder, prächtige Bauten & deftige Küche

, Reisen & Urlaub, Markt Control Multimedia Verlag GmbH & Co.KG

Budapest - Die prächtige Hauptstadt Ungarns setzt sich seit 1872 durch die zuvor selbstständigen Städte Buda, Pest und Óbuda zusammen. Heute...

„Sagenhafte“ Aussichten am „Drachensee“

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Drachensee: Die sagenhafte Hauptfigur aus Deutschlands ältestem Volksschauspiel, dem „Further Drachenstich“, gab dem erst 2009 entstandenen staatlichen...

Disclaimer