"Filmkulisse Wald" - nordmedia Film Commission und Niedersächsische Landesforsten starten Kooperationsprojekt

(lifePR) ( Hannover, )
Die Niedersächsischen Landesforsten bewirtschaften als größter Waldeigentümer Niedersachsens rund ein Drittel der gesamten niedersächsischen Wälder. Die Flächen erstrecken sich von der Nordseeküste bis in den Harz, von der holländischen Grenze bis ins Wendland.

Um das Potenzial dieses landschaftlich vielfältigen Gebiets mit interessanten und abwechslungsreichen Natur- und Lebensräumen auch als Film-Location bekannter zu machen und die regionalen Ansprechpartner in den Forstämtern vor Ort besser auf Dreharbeiten vorzubereiten, haben die Niedersächsischen Landesforsten gemeinsam mit der nordmedia Film Commission im Mai 2019 das Projekt "Filmkulisse Wald" gestartet. Denn als Filmkulisse haben die Wälder der Niedersächsischen Landesforsten vieles zu bieten: von undurchdringlichen Dickungen bis zu hallenartigen Altbeständen, von Buche und Fichte bis hin zu Eiche und Kiefer, von Wirtschaftswald bis Wildnisgebiet.

Neben Waldbildern in ihrer ganzen Vielfalt sind im Gebiet der Niedersächsischen Landesforsten auch offene Landschaften, Wiesen, Heideflächen, Gewässer oder Steinbrüche vorhanden. Auch Jagdhütten können als Film-Location angemietet werden. Im Rahmen des Projekts "Filmkulisse Wald" sollen fortlaufend neue, für Dreharbeiten oder Foto-Shootings interessante Gebiete der Niedersächsischen Landesforsten im Location Guide und auf der Film Commission-Seite der nordmedia vorgestellt werden.

Weitere Informationen auch unter www.nordmedia.de/filmcommission
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.