lifePR
Pressemitteilung BoxID: 688440 (Regionalmanagement Nordhessen GmbH)
  • Regionalmanagement Nordhessen GmbH
  • Ständeplatz 13
  • 34117 Kassel
  • http://www.regionnordhessen.de
  • Ansprechpartner
  • Christina Pohl
  • +49 (561) 97062-00

Nordhessische Gesundheitswirtschaft: Networking und Handball

(lifePR) (Kassel, ) Nordhessen ist eine wichtige Gesundheitsregion, und die jährlich stattfindenden Gesundheitstage Nordhessen sind mit ca. 10.000 Besuchern und 130 Ausstellern sowie zertifizierten Ärztefortbildungen die Plattform, auf der sich die ansässigen Akteure der Gesundheitswirtschaft präsentieren. Um sich den aktuellen Herausforderungen optimal stellen und als Standort gestärkt in die Zukunft gehen zu können, sind neben dem innovativen Potenzial der Unternehmen Vernetzung und Erfahrungsaustausch entscheidend. Hierfür haben rund 40 Branchenexperten ein Heimspiel des Handball-Bundesligisten MT Melsungen genutzt.

Auf Einladung der Regionalmanagement Nordhessen GmbH trafen sich die Unternehmensvertreter in der MT-BusinessLounge, um Kontakte zu knüpfen und sich zu informieren. Dr. Markus Schimmelpfennig, Projektleiter des MRE Netzwerks Nord- und Osthessen, lud mit seinem Impulsvortrag „Der HygieneDialog im Rahmen der Gesundheitstage Nordhessen – Ein Beispiel für interdisziplinäre Zusammenarbeit“ zu einem fachlichen Dialog ein.

„So ein Handball-Bundesligaspiel ist eine gute Gelegenheit, unterschiedliche Akteure und unterschiedliche Interessen zusammenzuführen“, erläutert Holger Schach, Geschäftsführer der Regionalmanagement Nordhessen GmbH, und ergänzt „Der Spitzensport ist für die Top-Entscheider unserer Region nicht nur ein Anreiz zum Zusammentreffen, sondern befeuert auch den Netzwerkgedanken. Hier werden Teamgeist und Mannschaftsziel spannend erlebbar.“

Vor dem Spiel gab es noch ein Gruppenfoto mit der Mannschaft, bevor die Teilnehmer des Netzwerktreffens das Team um MT-Trainer Michael Roth gegen den TVB 1898 Stuttgart lautstark unterstützten.

Das Spiel endete souverän 33:24 für das Melsunger Team.