Mittwoch, 21. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 663172

Das Friesische in Werbung und Klischee

Vortrag im Nordfriesischen Sommer-Institut

Bräist/Bredstedt, NF, (lifePR) - In der gemütlichen Friesenstube vor der mit friesisch-blauen Fliesen gekachelten Wand sitzen und einen Friesentee trinken, während draußen ein Sturm tobt: So wird Nordfriesland gerne von anderen dargestellt, und so wollen viele es sehen. Egal ob in Büchern, im Museum oder in den Medien - die nordfriesischen Rollenklischees begegnen uns überall. Ernst-Jürgen Walberg, ehemaliger Kulturchef des NDR in Schwerin, und Inga Werth, Mitarbeiterin des Nordfriisk Instituut, haben sich auf die Suche nach typisch nordfriesischen Klischees begeben und werden diesen in einem gemeinsamen Vortrag auf den Grund gehen. Der Vortrag findet statt am 26. Juli um 19.30 Uhr im Vortrags- und Multimediasaal Nordfriisk Futuur des Nordfriisk Instituut, Süderstr. 30, Bredstedt. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten. Die Reihe wird von der Nord-Ostsee Sparkasse unterstützt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Mädchen wie die“ mit der gehörlosen Schauspielerin Kassandra Wedel

, Kunst & Kultur, Judit Nothdurft Consulting

Kassandra Wedel ist Tänzerin, Theater- und Filmschauspielerin. 2016 tanzte sie sich in der ProSieben-Show „Deutschland tanzt“ in die Herzen der...

ENTFÄLLT: Künstlergespräch mit Daniel Buren und Bettina Pousttchi am 21/02

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

Den künstlerischen Dialog, den Daniel Buren und Bettina Pousttchi mit Bezug auf die Videoarbeit Conversations in the Studio 3 in der Kunsthalle...

Die Ursprung Buam: Ein Vierteljahrhundert oder der Opa war’s

, Kunst & Kultur, Feiyr

13 große Hits aus den letzten 25 Jahren sowie 12 brandneue Titel befinden sich auf dem großen Jubiläumsalbum 2018! Das Jubiläumsalbum erscheint...

Disclaimer