Aktuelles Marktumfeld ist für Schwellenländeranleihen vorteilhaft

(lifePR) ( Luxemburg, )
Witold Bahrke, Senior-Makrostratege im Emerging Market Debt-Team von Nordea Asset Management, kommentiert das aktuelle Marktumfeld und wie sich dieses auf Schwellenländeranleihen auswirkt:

„Die Weltwirtschaft hat einen historischen Schock erlebt. Viele Marktteilnehmer sind von einer V-förmigen Erholung der Wirtschaft ausgegangen, mit einer steilen Aufwärtsbewegung. Wir erwarten jedoch im weiteren Jahresverlauf eher eine flaue, wenn nicht sogar glanzlose Erholung. Die Gründe dafür sind vielfältig. Zum einen wurde das Virus noch nicht gestoppt, die Infektionsraten steigen weiter, sowohl in den Schwellenländern als auch in den entwickelten Ländern. Dadurch wird das Konsumverhalten gedämpft und auch Unternehmen zeigen sich weniger investitionsfreudig. Zum anderen laufen befristete Unterstützungsmaßnahmen vonseiten der Politik im dritten Quartal aus und dürften nur in begrenztem Umfang verlängert werden. Das sorgt für eine weitere Unsicherheit in den Märkten. Und schließlich dürfte die Zahl der Insolvenzanträge vor allem in den USA steigen. Wir erwarten also, dass das dritte Quartal holprig verlaufen wird. 

Schaut man über das dritte Quartal hinaus, hat die Corona-Krise einige Makrotrends, die bereits vor der Krise bestanden, noch verstärkt. Wir befinden uns nach wie vor in einem Umfeld schwachen Wachstums, niedriger Inflation und Kernzinssätzen auf niedrigen Niveaus. Auch der Deglobalisierungs-Trend wird weiter anhalten. In dieser Situation bleiben die Märkte stark auf die Unterstützung der Zentralbanken angewiesen.“

Was bedeutet das insbesondere für Schwellenländeranleihen?

„Wir dürften zwar vereinzelt Kreditausfälle sehen, erwarten jedoch keine grundlegende Krise bei Schwellenländeranleihen. Eine solche braucht einen Auslöser wie beispielsweise eine Verschärfung der monetären Bedingungen. Die Zentralbanken unterstützen die Märkte jedoch weiterhin stark und fluten sie geradezu mit günstiger Dollar-Liquidität. 

Trotz der Gefahr von Rückschlägen im dritten Quartal schafft die Kombination aus schwachem Wachstum, geringer Inflation und einer extrem expansiven Geldpolitik mittelfristig ein günstiges Umfeld für Schwellenländeranleihen. Durch die Unterstützung der Zentralbanken werden Abwärtsrisiken deutlich verringert. Unser Ausblick ist deshalb positiv was die zweite Jahreshälfte insgesamt anbelangt. Die Pandemie hat das Carry-Umfeld zwar ins Wanken, jedoch nicht komplett aus der Spur gebracht. Langfristig dürfte sich das positive Carry-Umfeld fortsetzen. Und auch die Jagd nach Erträgen wird weitergehen. Zur Erinnerung: Schwellenländeranleihen in Hartwährungen bieten derzeit Renditen um die 5,5 Prozent, während ihre Pendants in weiten Teilen den entwickelten Märkten bei um die 0 Prozent liegen.“ 

Nordea Asset Management is the functional name of the asset management business conducted by the legal entities Nordea Investment Funds S.A. and Nordea Investment Management AB (“the Legal Entities”) and their branches, subsidiaries and representative offices. This document is intended to provide the reader with information on Nordea’s specific capabilities. This document (or any views or opinions expressed in this document) does not amount to an investment advice nor does it constitute a recommendation to invest in any financial product, investment structure or instrument, to enter into or unwind any transaction or to participate in any particular trading strategy. This document is not an offer to buy or sell, or a solicitation of an offer to buy or sell any security or instruments or to participate to any such trading strategy. Any such offering may be made only by an Offering Memorandum, or any similar contractual arrangement. Consequently, the information contained herein will be superseded in its entirety by such Offering Memorandum or contractual arrangement in its final form. Any investment decision should therefore only be based on the final legal documentation, without limitation and if applicable, Offering Memorandum, contractual arrangement, any relevant prospectus and the latest key investor information document (where applicable) relating to the investment. The appropriateness of an investment or strategy will depend on an investor’s full circumstances and objectives. Nordea Investment Management AB recommends that investors independently evaluate particular investments and strategies as well as encourages investors to seek the advice of independent financial advisors when deemed relevant by the investor. Any products, securities, instruments or strategies discussed in this document may not be suitable for all investors. This document contains information which has been taken from a number of sources. While the information herein is considered to be correct, no representation or warranty can be given on the ultimate accuracy or completeness of such information and investors may use further sources to form a well-informed investment decision. Prospective investors or counterparties should discuss with their professional tax, legal, accounting and other adviser(s) with regards to the potential effect of any investment that they may enter into, including the possible risks and benefits of such investment. Prospective investors or counterparties should also fully understand the potential investment and ascertain that they have made an independent assessment of the appropriateness of such potential investment, based solely on their own intentions and ambitions. Investments in derivative and foreign exchange related transactions may be subject to significant fluctuations which may affect the value of an investment. Investments in Emerging Markets involve a higher element of risk. The value of the investment can greatly fluctuate and cannot be ensured. Investments in equity and debt instruments issued by banks could bear the risk of being subject to the bail-in mechanism (meaning that equity and debt instruments could be written down in order to ensure that most unsecured creditors of an institution bear appropriate losses) as foreseen in EU Directive 2014/59/EU. Nordea Asset Management has decided to bear the cost for research, i.e. such cost is covered by existing fee arrangements (Management-/Administration-Fee). Published and created by the Legal Entities adherent to Nordea Asset Management. The Legal Entities are licensed and supervised by the Financial Supervisory Authority in Sweden and Luxembourg respectively. The Legal Entities’ branches, subsidiaries and representative offices are licensed as well as regulated by their local financial supervisory authority in their respective country of domiciliation. Source: Nordea Investment Funds S.A. Unless otherwise stated, all views expressed are those of the Legal Entities adherent to Nordea Asset Management and any of the Legal Entities’ branches, subsidiaries and representative offices. This document is furnished on a confidential basis and may not be reproduced or circulated without prior permission and must not be passed to private investors. This document contains information only intended for professional investors and eligible investors and is not intended for general publication. Reference to companies or other investments mentioned within this document should not be construed as a recommendation to the investor to buy or sell the same but is included for the purpose of illustration. The level of tax benefits and liabilities will depend on individual circumstances and may be subject to change in the future. © The Legal Entities adherent to Nordea Asset Management and any of the Legal Entities’ branches, subsidiaries and/or representative offices.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.