Auszeichnung für Autorin der NDR 1 Welle Nord: RadioJournal-Rundfunkpreis für friesische Reisereportage

Friesische und deutsche Fassung zum Nachhören im Internet

(lifePR) ( Hamburg, )
Elin Rosteck, Autorin der NDR 1 Welle Nord, erhält für ihre deutsch-friesische Reisereportage "Von Nordfriesland nach New York", einen Sonderpreis beim 8. RadioJournal-Rundfunkpreis. Für die Sendung hatte sich Elin Rosteck auf die Spuren von nordfriesischen Auswanderern in New York gemacht. Damit stellt sie fest, dass man im Big Apple mehr Föhrer treffen kann, als auf der Insel vor der nordfriesischen Küste selbst.

In der Begründung der Jury heißt es: "Die Reisereportage ist eine gut produzierte Sendung, die hält, was der Titel inhaltlich verspricht. Die Erlebnisse der auf der Insel Föhr geborenen Autorin in New York sind unterhaltend und packend zugleich. Eine kurzweilige Sendung mit hohem Informationswert und mit Mut zur Traditionspflege, wie er in dieser Form wohl nur beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu finden ist."

Die ausgezeichnete Sendung ist eine Doppelproduktion in deutscher und in friesischer Sprache. Die Sendung ist am Freitag, 26. März 2010 um 21.00 Uhr auf der NDR 1 Welle Nord zu hören - im Bereich Flensburg und Nordfriesland in friesischer Sprache, im übrigen Sendegebiet in deutscher Sprache. Beide Fassungen stehen ab sofort zum Nachhören unter www.wellenord.de im Internet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.