Dienstag, 17. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 633892

Landesregierung stimmt dem Wirtschaftsplan 2017 der HanBG zu

Hannover, (lifePR) - Die niedersächsische Landesregierung hat in ihrer Sitzung am (heutigen) Dienstag dem Wirtschaftsplan der Hannoverschen Beteiligungsgesellschaft mbH (HanBG) für das Ge­schäftsjahr 2017 zugestimmt. Der Plan sieht einen Jahresüberschuss vor Steuern von rund 10,7 Millionen Euro vor. Die Erträge in Höhe von voraussichtlich rund 79 Millionen Euro wer­den maßgeblich durch die erhoffte Dividendenausschüttung der Volkswagen AG bestimmt. Die Höhe der Dividendenzahlung 2017 ist allerdings schwer vorherzusagen. Nach konserva­tiven Analysteneinschätzungen und mit einem Sicherheitsabschlag liegt dem Wirtschaftsplan als Rechengröße eine Dividendenerwartung von 1,20 Euro je Stammaktie zugrunde. Dies ergibt einen Gesamtertrag von rund 71 Millionen Euro. Darüber hinaus rechnet die Gesell­schaft im Wesentlichen mit Ausschüttungen der Salzgitter AG sowie der Galantis GmbH & Co. KG (Airbus-Group).

Auf der Aufwandseite dominieren die Zinsaufwendungen. Mit einer Höhe von rund 69 Millio­nen Euro unterschreiten sie den Vorjahreswert von 76,6 Millionen Euro jedoch deutlich. Ur­sache hierfür ist das weiterhin günstige Zinsniveau sowie die vergangenen Thesaurierungen der Jahresüberschüsse. Der Jahresüberschuss 2017 soll ebenfalls thesauriert werden. Der Wirtschaftsplan wird nun zur Information dem Ausschuss für Haushalt und Finanzen des Landtags vorgelegt.

Gegenstand der Hannoverschen Beteiligungsgesellschaft ist das Halten und Verwalten von Beteiligungen an Unternehmen im Interesse des Landes Niedersachsen. Die HanBG hält unter anderem die Beteiligungen des Landes an der Volkswagen AG, der Salzgitter AG, der Deutschen Messe AG sowie teilweise an der Norddeutschen Landesbank.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Am 21. Juli wieder "Samstag für gesundes Altern"

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Das Vogelsberger Bündnis für Familie lädt zum zweiten „Samstag für gesundes Altern“ ein. Nach der Auftaktveranstaltung in Romrod geht es diesmal...

Jamaika: Generalgouverneur ehrt adventistische Pastoren

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 28. Juni erhielten zwei Pastoren der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Jamaika eine Auszeichnung im Rahmen der jährlichen Ehrung...

Erfindersprechtag mit Patentanwalt

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Erfindungen, Patente, Markennamen, Gebrauchs- und Geschmacksmuster. Haben Sie dazu Fragen? Dann kommen Sie doch zu unserem Erfindersprechtag....

Disclaimer