lifePR
Pressemitteilung BoxID: 377956 (Niedersächsische Staatskanzlei)
  • Niedersächsische Staatskanzlei
  • Planckstr. 2
  • 30169 Hannover
  • https://www.niedersachsen.de
  • Ansprechpartner
  • Franz Rainer Enste
  • +49 (511) 120-6946

Landeskabinett beschließt "Klimapolitische Umsetzungsstrategie"

(lifePR) (Hannover, ) Die Niedersächsische Landesregierung hat in ihrer heutigen Kabinettssitzung ihre "Klimapolitische Umsetzungsstrategie" beschlossen.

Zu dieser Strategie gehören unter anderem Projekte vom Moorschutz bis zum Hochwasserschutz, von Beratungen für Unternehmen und Wohnungseigentümern für mehr Energieeffizienz bis hin zu einer Einrichtung einer Landsinitiative Energiespeicher und -systeme.

Die Regierungskommission Klimaschutz - zusammengesetzt aus Vertretern von Unternehmen, Gewerkschaften, Umweltverbänden, Land- und Forstwirtschaft, Verbraucherschutz, kommunalen Spitzenverbänden, Kirchen, Wissenschaft und Verwaltung - hatte der Landesregierung im zurückliegenden Jahr konkrete Vorschläge zum Klimaschutz sowie zur Klimafolgenanpassung übergeben.

Diese Empfehlungen bilden die Grundlage für die jetzt vorliegende Klimastrategie des Landes, wobei zahlreiche Vorschläge in der Zwischenzeit bereits umgesetzt worden sind.

Umweltminister Dr. Stefan Birkner sagte dazu: "Wir wollen bewusst keine Bevormundung der Menschen in unserem Land, sondern eine Klimapolitik, die sich aus vielen kleinen und großen Bausteinen zusammensetzt und die Überzeugungsarbeit leistet. Eben deshalb ist unsere Klimapolitik nachhaltig.

Die Klimastrategie des Landes umfasst zwei Säulen: Zum einen betrifft uns der Klimawandel bereits auf vielen Ebenen; hier gilt es, Vorsorge zu treffen und vorausschauend zu planen, um uns zu schützen. Zum anderen wollen wir aber auch unseren Beitrag leisten, um den Ausstoß von Treibhausgasen so weit wie möglich zu senken.

Der Schlüssel hierzu ist eine nachhaltige Energiepolitik, wie sie in unserem Land unter anderem durch den Ausbau der erneuerbaren Energien bereits umgesetzt wird."