Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 924586

Niedersächsische Landesmedienanstalt Seelhorststraße 18 30175 Hannover, Deutschland http://www.nlm.de
Logo der Firma Niedersächsische Landesmedienanstalt
Niedersächsische Landesmedienanstalt

Nominierte des Niedersächsischen Medienpreises 2022 stehen fest

(lifePR) (Hannover, )
Die Nominierungen für den Niedersächsischen Medienpreis 2022 stehen fest: Aus 289 Einreichungen hat die unabhängige sechsköpfige Jury insgesamt 20 Beiträge in acht Kategorien ausgewählt. Wer von den Nominierten die Auszeichnung erhält, wird am 1. Dezember 2022 im Rahmen einer festlichen Preisverleihung im Schauspielhaus Hannover bekannt gegeben.

Die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) vergibt in 2022 zum 28. Mal den Niedersächsischen Medienpreis für herausragende journalistische und kreative Leistungen. Sie möchte auf diesem Weg die Medienvielfalt und publizistische Qualität im privaten niedersächsischen Rundfunk anerkennen, fördern und anregen. Dotiert ist der Niedersächsische Medienpreis mit insgesamt 15.000 Euro. Schirmherr ist der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil.

Das sind die Nominierten des Niedersächsischen Medienpreises 2022:

 

HÖRFUNK:

Kategorie Information


Thorben Krull: Das Höfesterben in Niedersachsen, Meer Radio
René-Oliver Nieschka: Macht der Tod das Leben lebenswert?, Meer Radio
Jonah Reuter und Lara Schmidt: Drei Kontinente – eine Heimat, Radio Nordseewelle


Kategorie Unterhaltung


Per Eggers und Philipp Engelhardt: Rockhammer des Tages – Wind of Change, Radio 21



Karsten Hoeft: Klangstück „Daisy Bell“, Radio Jade
Urs Köhler: Songverlacher Detektiv – Blurred Lines, Gefahr von Plastik, radio ffn


Förderpreis Nachwuchs


Carina Hohnholt: Wochenserie „Prävention, Anzeichen und Folgen von sexuellem Missbrauch“, Ems-Vechte-Welle
Thorben Krull: Das Höfesterben in Niedersachsen, Meer Radio
Jonah Reuter und Lara Schmidt: Drei Kontinente – eine Heimat, Radio Nordseewelle


Sonderpreis Innovation


Silas Degen und Annika Konegen: Die Liga der außergewöhnlich Bedürftigen, Radio Okerwelle



Urs Köhler und Jan Zerbst: Dinner für Niedersachsen, radio ffn
Yannick Richter: Game of Koalitions, Antenne Niedersachsen


Da die Jury in der Kategorie Sonderpreis Schul-Internetradio in diesem Jahr bereits eine*n Preisträger*in ausgewählt hat, entfällt die Benennung von Nominierungen. Der Gewinnerbeitrag des Sonderpreises Schul-Internetradio wird während der Preisverleihung am 1. Dezember 2022 verkündet.  

 

FERNSEHEN:

Kategorie Information


Svenja Dohmeyer: Lupinenkaffee aus Niedersachsen, RTL Nord
Kim Umlauf: Zwischen Leben und Tod, RTL Nord
Antonia Wellmann: Femizid, Sat.1 Regional   


Kategorie Unterhaltung


 Friederike Gründken: Bio trifft Integration, RTL Nord
 Alexander Schoenen: Quintus – Ein Kaltblut bei der Polizei, Sat.1 Regional
 Jan Stölting: Heimatsagen, Sat.1 Regional


Förderpreis Nachwuchs


Carry Anne Greiner und Hans-Magnus Preuss: Mit Herz & Handschuh – Obdachlosenhilfe im zweiten Corona-Winter, h1 – Fernsehen aus Hannover
Shari Jung: Rassismus im Alltag, RTL Nord



Shari Jung: Zwischen Stolz und Angst: Das jüdische Leben in Niedersachsen, RTL Nord
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.