Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 158392

Niederrhein Tourismus GmbH: "Niederrheinische Reisemobiltage" 2010

"Messe in der Fläche" vom 23. bis 25. April 2010

(lifePR) (Niederrhein, ) Der Niederrhein ist längst bundesweit als eine der reisemobilfreundlichen Regionen bekannt: Die Reisemobilisten kommen gerne in das Land zwischen Rhein & Maas. Viele sind schon zu Stammgästen geworden. Für sie und alle diejenigen Reisemobilisten, die den Niederrhein noch nicht kennen, gibt es auch in diesem Frühjahr wieder ein besonders reizvolles Angebot.

Die "Niederrheinischen Reisemobiltage" werden zum dritten Mal durchgeführt und sind in Deutschland immer noch einmalig. Diese "Messe in der Fläche" bietet vom 23. bis 25. April 2010 fachliche Informationen und viel Beratung, besondere Aktionen und ein buntes Unterhaltungsprogramm. 36 Händler, Städte und Gemeinden, Campingplatz- und Stellplatzbetreiber am Niederrhein beteiligen sich daran. Händler präsentieren ihre Marken zum Verkauf und zur Vermietung, die Stellplatzbetreiber stellen ihr beachtliches Stellplatzangebot vor. Und das kann sich am Niederrhein sehen lassen. Viele Überraschungen warten auf die Reisemobilisten. Die Städte und Gemeinden tragen mit attraktiven eigenen Veranstaltungen zu den "Niederrheinischen Reisemobiltagen" bei.

11. Reisemobilfest in Geldern

So findet in Geldern bereits zum elften Mal das beliebte "Reisemobilfest" statt, dessen Mittelpunkt der Stellplatz "Am Holländer See" ist. Am Niederrhein ist jetzt Spargelzeit: Also werden in der "LandLebenStadt" Geldern Touren per Rad oder mit dem Oldtimerbus zu Spargelschlemmeressen angeboten. Ein Camping-Trödelmarkt und ein spezieller "Reisemobil- und Freizeitmarkt" warten auf die Reisemobilisten, die am verkaufsoffenen Sonntag auch auf Shopping-Tour gehen können. Händler stellen ihre Markenprodukte vor, und bei einem Unterhaltungsprogramm sind auch Kakadu "Charly" und Karl Timmermann, der "Barry Gibb vom Niederrhein", dabei.

Im "Wohnmobilpark Ökodorf Rheurdt" findet am Samstag, 24. April 2010, ab 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) eine große "Camperfete" statt. Einzelheiten unter www.camperfete.de.

Das sind nur zwei der tollen Angebote der Niederrhein-Kommunen zu den Reisemobiltagen. Alle Programmpunkte bei den 36 Teilnehmern in 24 Orten kann man erfahren unter www.niederrheinische-reisemobiltage.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zu Fuß durch die „Hölle“

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Zur Fuß durch die „Hölle“ geht es im himmlisch schönen Höllbachtal nahe Brennberg im Landkreis Regensburg in der Oberpfalz. Die Beschilderung...

Relais Routiers Frankreich-Reiseführer 2017

, Reisen & Urlaub, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Für erfahrene Frankreich-Reisende ist er längst eine Institution, der beliebte Kneipenführer Guide des Relais Routiers. Jetzt ist die neueste...

„Traum-Orte“: ungewöhnliche Schlafplätze weltweit

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Wie man sich bettet, so schläft man … In der Hängematte im Latino-Camp oder im Salzhotel, in uralten Kirchenmauern, Luxus-Zelt, Kloster, Höhle...

Disclaimer