Die Trasse des ehemaligen "Eisernen Vorhangs" wird zur "Radler-Rennbahn"

(lifePR) ( Zwiesel, )
Der Donau-Radwanderweg von Regensburg nach Wien zählt zu den schönsten und überdies zu den am meisten befahrenen Radstrecken Europas. Ostbayern insgesamt gilt unter den Touristikern als eine der Premiumdestinationen für Radurlauber. Jetzt ist der "TopSpot" für Radler und vor allem auch Mountainbiker um eine Attraktion reicher: Direkt entlang der Grenze zwischen Ostbayern und Tschechien verläuft der neue "Iron Curtain Trail" - ein "Eiserner Vorhang-Radweg" und zwar weitgehend exakt auf der Trasse, die einst mit Stacheldraht und Intensivbewachungung als Grenze Ost- und West-Europa teilte.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.