Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 131719

Entwicklung der Gaspreise in der Grund- und Ersatzversorgung

(lifePR) (Mönchengladbach, ) Die Beschaffungskosten für Erdgas sind an die Preisentwicklung vom Heizöl gekoppelt. Der Heizölpreis ist in den letzten Monaten erneut gestiegen, daher erhöhen sich ab 01.01.2010 die Arbeitspreise um 0,25 Ct / kWh netto (0,30 Ct / kWh brutto). Die Grundpreise bleiben unverändert.

Die Preise für unser Sonderabkommen NEWgas werden erst Mitte Dezember auf Grund der erst dann vorliegenden relevanten Notierungen für leichtes Heizöl vorliegen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Studie: Autobanken 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Ob Ratenkredit oder 3-Wege-Finanzierung – Autokäufer können aktuell von niedrigen Effektivzinssätzen profitieren, eine Null-Prozent-Finanzierung...

Tele Columbus AG: Erfolgreicher Auftakt ins Geschäftsjahr mit starken Quartalsergebnissen

, Finanzen & Versicherungen, Tele Columbus Gruppe

. - Steigerung der Umsätze auf 121,0 Millionen Euro (+ 4,3% im Vergleich zum Vorjahr); Normalisiertes EBITDA steigt auf 61,1 Millionen Euro...

Die Maschenindustrie macht sich zukunftsfest

, Finanzen & Versicherungen, Gesamtverband der deutschen Maschenindustrie - Gesamtmasche e.V.

Die Jahresversammlung des Gesamtverbandes der deutschen Maschenindustrie stand im Zeichen von Innovation, Digitalisierung und Nachhaltigkeit....

Disclaimer