Dienstag, 23. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 372288

Beschädigte Gasleitung: Sachschaden, aber keine Verletzten

Mönchengladbach, (lifePR) - Gestern Mittag kam es bei Arbeiten am Abwasserkanal zu einer Beschädigung der darüber liegenden Gasleitung. Dadurch trat Gas ins Kanalnetz ein. Verursacher war ein Unternehmen, das im Auftrag der NEW arbeitet. Die NEW bietet den Geschädigten ihre Unterstützung an. Die ganze Nacht hindurch waren Mitarbeiter der NEW und von Thyssengas im Einsatz. Die beschädigte Gasleitung von Thyssengas ist mittlerweile repariert und seit heute Morgen 07.00 Uhr wieder in Betrieb. Zwischenzeitlich war die Gasversorgung über eine Notverbindung gewährleistet. In den kommenden Tagen wird der Abwasserkanal repariert und die Gasleitung nochmals überprüft. Anfang kommender Woche wird die Baugrube verfüllt.

Der Leiter des Bereichs Abwasser, Armin Marx, besucht heute den Hausbesitzer, dessen Haus bei der Gasverpuffung gestern in Brand geriet, um ihm die Hilfe der NEW anzubieten. Der Mann ist bettlägerig und war gestern zur Sicherheit ins Krankenhaus gebracht worden, als der Brand in seinem Haus ausbrach. Er wurde bei dem Vorfall nicht verletzt, die Unterbringung im Krankenhaus ist seinem allgemeinen Gesundheitszustand geschuldet.

NEW AG

Die NEW ist ein kommunales Versorgungsunternehmen mit starker Verwurzelung am Niederrhein. Zur Unternehmensgruppe gehören mehrere Tochtergesellschaften in Mönchengladbach, Erkelenz, Geilenkirchen, Grevenbroich, Viersen, Schwalmtal und Tönisvorst. Die NEW beliefert rund 370.000 Kunden mit Strom, 140.000 mit Gas und 100.000 mit Wasser. Die NEW steht für eine regionale, partnerschaftliche und innovative Energie- und Wasserversorgung und damit zusammenhängende Dienstleistungen. Im Mittelpunkt stehen die Kunden als Partner. Neun Kundencenter bieten Service und Nähe vor Ort. Zu den regionalen Dienstleistungen zählen außerdem der öffentliche Nahverkehr mit 229 Bussen sowie der Betrieb von sieben Hallen- und Freibädern. Die NEW fördert kulturelle, soziale und sportliche Projekte in der Region. Mit rund 2.000 Mitarbeitern ist die NEW ein bedeutender Arbeitgeber. Von den jährlichen Investitionen der NEW in Höhe von etwa 60 Millionen Euro profitiert in ganz erheblichem Umfang die heimische Wirtschaft als Auftragnehmer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Stoppok: Ich kauf mir doch kein neues Auto

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der deutsche Liedermacher, Rock- und Folksänger Stefan Stoppok würde sich nie ein neues Auto kaufen. Der 61-Jährige hat in seinem ganzen Leben...

Tuning: Viel ist nicht gleich besser

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Wer sein Auto tunen will, sollte aufpassen, dass er nicht gängigen Irrtümern auf den Leim geht. Zum Beispiel kann Chip-Tuning die Herstellergarantie...

TÜV SÜD: Bei Böen besonders behutsam Fahren

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Wenig Schnee und Eis, aber viel Wind und Sturm: Der Jahresauftakt 2018 bringt dem Straßenverkehr ungewohnte Bedingungen. Die Experten von TÜV...

Disclaimer