"Im Zeichen des Coronavirus: Die Machtlosigkeit der Zentralbanken " - der aktuelle Neuwirth Finance Zins-Kommentar

(lifePR) ( Starnberg, )
Mit den wachsenden Infektionszahlen des Coronavirus steigt auch das Rezessionsrisiko in- und außerhalb Deutschlands. Unternehmen haben nicht nur mit der Aussetzung globaler Wertschöpfungsketten zu kämpfen, sondern auch mit einer zunehmenden Unsicherheit auf Konsumentenseite. Inzwischen reagierte die amerikanische Notenbank (Fed) und senkte in einer außerplanmäßigen Sitzung die Zinsspanne um 50 Basispunkte auf 1,00-1,25 Prozentpunkte. Doch ist damit das richtige Gegenmittel gefunden? Erfahren Sie in der heutigen Ausgabe des Zinskommentars mehr über die Möglichkeiten Geldpolitik bei der Bewältigung der Coronakrise.

Markt-Monitoring und Ausblick

Kurzfristiger Zins: Der 3-Monats-Euribor verharrt weiterhin im negativen Bereich und steht aktuell bei - 0,473%. Die EZB wird Ihre Geldpolitik weiter lockern. Bis Mitte 2020 erwarten wir deshalb einen weiteren leichten Zinsrückgang in Richtung - 0,50%.

Langfristiger Zins: Der 10jährige SWAP-Satz steht derzeit bei - 0,27%. Mit Sicht auf die nächsten 6-12 Monate rechnen wir eher weiterhin mit negativen, 10-jährigen SWAP-Sätzen.

Im Zeichen des Coronavirus: Die Machtlosigkeit der Zentralbanken


Mit der Geldpolitik und dem Coronavirus ist es in etwa so wie die Rumpflöcher eines sinkenden Schiffes mit den eigenen Händen zu stopfen: Es bringt nicht wirklich viel, aber man tut alles was man kann. Niedrigere Zinsen senken weder die Infektionszahlen noch stellen sie globale Wertschöpfungsketten wieder her. Es investiert kein Unternehmen solange nicht klar ist, wie sich die Ausbreitung des Coronavirus zukünftig entwickeln wird. Die Fed versucht vor allem sicher zu stellen, dass es zu keinem Dominoeffekt kommt, sollten einige Unternehmen in ernsthafte Zahlungsschwierigkeiten geraten. Dabei helfen auch Anleihekaufprogramme, die gefährdete Anleihen aus dem Portfolio von Banken aufkaufen. Insgesamt bleibt jedoch der Effekt gering.

Ob und in welcher Form die Europäische Zentralbank (EZB) nachziehen wird, wissen wir am 12. März. Dann kommt der EZB-Rat zusammen, um über mögliche Maßnahmen zu diskutieren. Die Mittel sind jedoch begrenzt. Vorstellbar ist eine Ausweitung oder Anpassung des derzeitigen Anleihekaufprogrammes. Eine Senkung des Leitzinses oder der Einlagefazilität hätte womöglich keinen Effekt. Trotzdem wird die EZB zeigen wollen, dass sie in der Bewältigung der Coronakrise handlungsfähig ist. Das signalisiert zumindest etwas Sicherheit in unsicheren Zeiten und könnte dazu beitragen eine Abwärtsspirale verhindern.

Die negativen Auswirkungen derartiger Schocks sind nur schwer durch geldpolitische Maßnahmen abzufedern. Was helfen könnte, sind unmittelbare Konjunkturprogramme. So beschloss die Bundesregierung am Sonntag ein umfangreiches Investitionspaket über insgesamt 12,4 Mrd. Euro, das unter anderem den Zugang zu Kurzarbeitergeld erleichtern soll. Ebenso sollen gefährdete Unternehmen durch Liquiditätshilfen finanziell unterstützt werden. Derzeit hängt vieles von der Effektivität der staatlichen Maßnahmen ab, die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen und dessen negative Auswirkungen auf die Wirtschaft gering zu halten. Die Dimension der Coronakrise ist noch nicht absehbar. Laut Berechnungen von S&P Global Ratings könnte der Coronavirus alleine den asiatischen Raum mehr als 210 Mrd. Dollar an Wirtschaftsleistung kosten. Wann der Abwärtstrend an der Börse ein Ende findet, ist noch nicht ersichtlich. Der Dax erlebte bereits einen Kursverlust von mehr als 15 Prozent seit Anfang des Jahres. Unternehmen sollten den Verlauf des Coronavirus permanent beobachten, um gegebenenfalls schnell mit entsprechenden Maßnahmen reagieren zu können. Langfristig könnte der Coronavirus dazu führen, dass die bereits seit Jahren erkennbare Deglobalisierung schneller fortschreitet, Wertschöpfungsketten diversifiziert und/oder ins Inland verlagert werden.

In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund!

Aktuelle Zinssätze:  
Euribor-Rates
Swapsätze und  Pfandbriefrenditen
10j. Staatsanleihen Euro versus 3-Monats-Euribor.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die Informationen und Prognose zur aktuellen Zinsentwicklung dienen lediglich der aktuellen Information. Sie stellen weder ein Angebot noch eine Aufforderung
zum Erwerb oder zur Veräußerung von Produkten oder zur Teilnahme an einer spezifischen Strategie in irgendeiner Rechtsordnung dar und basieren auf dem
 Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen im Erstellungszeitpunkt. Diese Prognose wurde ohne Berücksichtigung der Zielsetzung, der finanziellen
 Situation oder der Bedürfnisse eines bestimmten Empfängers erstellt. Die Neuwirth GmbH lehnt jede Haftung für Verluste aus der Verwendung dieser Informationen ab. Der Bericht enthält keinerlei Empfehlungen rechtlicher Natur oder hinsichtlich Investitionen, Rechnungslegung oder Steuern. Obwohl wir die von uns
beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung.
 Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen
den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch
 die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich
 vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der
 Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten („Hyperlinks“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die 
Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den
zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der
Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert
wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe
möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcheart dargebotener
 Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen,Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.