Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 662400

NRV mit verändertem Aktionärskreis

Mannheim, (lifePR) - Anfang Juli 2017 hat die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. ihre Anteile an der Neue Rechtsschutz-Versicherungsgesellschaft AG (NRV) an die NÜRNBERGER Allgemeine Versicherungs-AG und VHV Holding AG verkauft.

Während die Continentale Holding AG ihren Anteil bei 14,98 % konstant hält, haben NÜRNBERGER auf 51 % und VHV auf 34,02 % aufgestockt. Das Rechtsschutzgeschäft wird unverändert vom Standort Mannheim aus mit der bisherigen Geschäftsführung und Belegschaft fortgeführt. Die NRV ist seit über 60 Jahren als Spezialist im Rechtsschutzmarkt aktiv und Partner der NÜRNBERGER Versicherung, der VHV-Gruppe und der Mannheimer Versicherung AG, die die Rechtsschutzprodukte der NRV vertreiben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

PKV-Unternehmens-Scoring: uniVersa erhält "ausgezeichnet" von ascore

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Bei der Wahl der privaten Krankenversicherung (PKV) sollte nicht nur auf die Produktqualität geachtet werden, sondern auch auf die Solidität...

Neue Krankenversicherungsprodukte der HanseMerkur: „Mehrwert beginnt dort, wo Erwartungen übertroffen werden.“

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Die HanseMerkur Krankenversicherung AG hat eine neue und einfache Produktstruktur in der Krankenvollversicher­ung geschaffen, die mit umfassenden...

Heitere Aussichten in stürmischen Zeiten

, Finanzen & Versicherungen, Itzehoer Aktien Club GbR

Im Herbst schlägt das Wetter hierzulande so manche Kapriolen - Sturm, Regen und Sonnenschein und das alles im raschen Wechsel. Auch an den Finanzmärkten...

Disclaimer