Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 79983

Gute Vorsätze für 2009:

Die Energiediät mit "Neff Energie - Die effiziente Küche"

München, (lifePR) - Natürliche Ressourcen werden immer knapper, Energie wird stetig teurer, die Klimadiskussion zunehmend brisanter. Gute Argumente, die für die Nutzung moderner, effizienter und sparsamer Hausgeräte sprechen. Für Neff, Einbauspezialist mit 130 Jahren Erfahrung als Innovator im Küchenbereich, besitzt das Thema Energie - quer durch alle Geräteklassen - höchste Priorität. Jetzt gibt es eine neue Broschüre für Händler und Endverbraucher: "NeffEnergie - Die effiziente Küche". Sie informiert über alle Details zum Thema Effizienz und liefert überzeugende Argumente für den Einsatz moderner Neff Einbaugeräte im Haushalt. Und für 2009 enthält die Broschüre jede Menge Tipps und Tricks für umwelt- und ressourcenschonendes Verhalten im Alltag. Schließlich gilt: Jede Kilowattstunde zählt. Vor allem wenn man bedenkt, dass man alleine mit einer Kilowattstunde - laut Stiftung Warentest, Sonderheft Energie, Juni 2008 - alternativ 100 Stunden Radio hören (bei 10 Watt) oder 33 Stunden am Laptop arbeiten (bei 33 Watt) kann.

Innovationen zur Ressourcenschonung
Für die Umwelt und auch den Geldbeutel kaum weniger bedeutsam ist der Wasserverbrauch. Wer zum Beispiel noch immer glaubt, Handspülen sei hier im Vorteil gegenüber maschinellem Spülen, der irrt. Insbesondere die neue Spülergeneration von Neff - erstmals auch mit innovativem Zeolith®-Trocknen - beweist das Gegenteil: Mit nur noch 10 Litern Wasserverbrauch und 0,97 kWh Stromverbrauch im Normprogramm verbraucht sie nur rund ein Viertel der Wassermenge, die beim Spülen mit der Hand anfällt. Und der Einsatz des natürlichen Minerals Zeolith beim Trocknungsvorgang senkt zusätzlich die Stromrechnung. Die Weltneuheit wurde im Juni 2008 mit dem Anerkennungspreis für herausragende innovative Leistungen des Bayerischen Staatsministerium ausgezeichnet - als wertvoller und besonders kreativer Beitrag bei neuen Energietechnologien.

Weniger Strom, mehr Leistung
An erster Stelle beim Klimaschutz steht der Stromverbrauch - schließlich produziert die Bereitstellung einer Kilowattstunde Strom je nach Kraftwerkstyp bis zu einem Kilogramm klimaschädliches CO2. Neff hat speziell bei den Kühlgeräten, die 365 Tage im Jahr 24 Stunden im Einsatz sind und den Löwenanteil im Haushalt ausmachen, den Strombedarf über die Jahre drastisch gesenkt. Geräte der Klassifizierung A++ sind äußerst ökonomisch und damit im Betrieb besonders sparsamer - mit wachsendem Potenzial angesichts steigender Energiekosten. So spart ein neuer Neff Kühlschrank mit der Energieeffizienzklasse A++ trotz maximaler Komfortleistungen gegenüber einem 15 Jahre alten vergleichbaren Neff Gerät bis zu 70 Prozent des Stromverbrauchs, bei Gefrierschränken sind es bis zu 40 Prozent, bei Kombinationen bis zu 60 Prozent.

Erlebniswelt Energieeffizienz
Sparsamkeit heißt bei Neff aber keinesfalls Verzicht. Neue Technologien und Materialien, verbesserte Isoliereigenschaften, maßgeschneiderte Automatikprogramme, effiziente Sensortechnik und spezielle Stromsparfunktionen leisten einen wirksamen Beitrag zum Schutz von Klima und Geldbeutel, tragen aber auch zu einem Höchstmaß an Komfort, technischer Perfektion und ausgereifter Funktionalität bei. Der Austausch in die Jahre gekommener Hausgeräte durch neue Neff-Einbaugeräte bietet also gleich dreifachen Nutzen: Er schont Klima und Ressourcen, reduziert die Energiekosten und erhöht zugleich die Lebensqualität. Na dann, "Frohes Neues" und viel Energie für 2009!

Constructa-Neff Vertriebs-GmbH

Die Neff GmbH ist ein Traditionsunternehmen mit über 130-jähriger Erfahrung in Küche und Haushalt. Im Jahr 1877 von Carl Andreas Neff als Herd- und Ofenfabrik gegründet, hat sich die Marke Neff zu einem führenden Hersteller von Einbaugeräten in Europa entwickelt. Im Stammwerk im nordbadischen Bretten produzieren heute rund 1.300 Mitarbeiter etwa 1,4 Millionen Geräte jährlich. Speziell in seiner Kernkompetenz - Herde und Backöfen - hat Neff durch herausragende Innovationen wie das Heißluftsystem CircoTherm®, den kippsicheren Backofen-Etagenauszug Clou®, den mitdrehenden Türgriff SLIDE® und die voll versenkbare Backofentür HIDE® Maßstäbe gesetzt. Hinzu kamen zuletzt das blendfreie Beleuchtungssystem NeffLight® sowie das neuartige Bedienkonzept NeffNavigator®. Auch bei Mikrowellengeräten, Dunstabzügen, Geschirrspülern und Kältegeräten steht die Marke Neff für bestechendes Design, begeisternde Technik und hohe Energieeffizienz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

INTERHOMES AG erwirbt Baugrundstück im hessischen Erlensee

, Bauen & Wohnen, INTERHOMES AG

Erlensee/Main-Kinzig-Kreis. Der Bremer Wohnbauträger erhielt kürzlich den Zuschlag für die gut 4.000 qm Bauland in der hessischen Kleinstadt. Das...

Ostbayerns Handwerk: Volle Auftragsbücher und viel Zuversicht

, Bauen & Wohnen, NewsWork AG

Die Stimmung bei den rund 37.000 Handwerksbetrieben in Niederbayern und der Oberpfalz ist aktuell so gut wie seit der deutschen Wiedervereinigung...

Der Erosion ein Schnippchen schlagen

, Bauen & Wohnen, RE-NATUR GmbH

Ob Böschungen an Straßen, Hänge in Grünanlagen oder Uferbereiche von Gewässern: Die Erosion macht vor keiner dieser natürlichen oder menschgemachten...

Disclaimer