Flexibilität & Ressourcenschonung auf höchstem Niveau:die neuen Geschirrspüler mit Zeolith®-Trocknen

(lifePR) ( München, )
Die Entwicklung besonders energieeffizienter Hausgeräte und der schonende Umgang mit natürlichen Ressourcen hat bei Neff schon lange Priorität. So überzeugen Neff Produkte nicht nur durch innovative Technik, attraktives Design und clevere Lösungen, sondern auch durch ihre Sparsamkeit. Die Premiumgeräte der neuen Geschirrspüler-Generation des Einbauspezialisten setzen hinsichtlich der Effizienz Maßstäbe: minimaler Wasser- und Stromverbrauch bei exzellenter Reinigungsleistung. Lediglich 10 Liter Wasser und 0,97 kWh Strom benötigen die neuen Geräte. Und die neuen Geschirrspüler mit Zeolith®-Trocknen sind noch schneller: Im Eco 50° C Normprogramm ist der Spülgang gegenüber anderen Neff Geräten auf nur 125 Minuten reduziert und spart somit 15 Minuten Zeit. Bei Aktivierung der EnergySave Sonderfunktion läuft das Programm wieder 140 Minuten, dafür wird der Energieverbrauch nochmals um 15% gesenkt, auf nur noch 0,83 kWh. Schnell oder besonders sparsam - Sie haben die Wahl. Dank des VarioFlexPlus® Korbsystems bewältigen die Geschirrspüler mit Zeolith®-Trocknen dabei bis zu 13 Maßgedecke.

Zukunftsweisende Technologie

Und so funktioniert es: Zeolith ist ein natürliches Mineral in Granulatform, das der Luft im Spülerinnenraum Feuchtigkeit entzieht und diese in trockene Wärme umwandelt, die in den Innenraum zurückgeführt und zur Trocknung des Geschirrs verwendet wird. Die Weltneuheit wurde bereits im Juni 2008 mit dem Annerkennungspreis für innovative Leistungen vom Bayerischen Staatsministeriums ausgezeichnet: als wertvoller und besonders kreativer Beitrag neuer Energietechnologien

Sparsam und wartungsfrei

Das Zeolith-Granulat ist in einem Behälter im Geräteboden eingebettet. Das wartungsfreie Material regeneriert sich in der Reinigungsphase bei jedem Spülgang selbsttätig und ist sofort wieder bereit für den nächsten Entfeuchtungsprozess. So muss es nicht ersetzt werden und hält ein Geräteleben lang.

Zeolith spart nicht nur einen großen Teil der zusätzlichen Energie, die sonst zum Aufheizen des Wassers benötigt würde, sondern trocknet das Geschirr auch deutlich effektiver und schneller.

Volles Programm

Auch die neuen Geschirrspüler ohne Zeolith® verfügen, wie das Modell SX69T1, über alle Komfort-Features, die das Spülen bequem und einfach machen: vom DosierAssistenten für den effizienten Einsatz von Reiniger-Tabs, über optimierte Auto-Programme 45°C - 65°C, sowie diverse Sonderfunktionen: Die Aktivierung von VarioSpeed® reduziert bei voller Reinigungs- und Trocknungsleistung die Laufzeiten der Spülerprogramme um bis zu 50%. Der speziell erhöhte Spüldruck in der IntensiveZone sorgt für eine kraftvolle Reinigung stark verschmutzten Geschirrs im Unterkorb bei gleichzeitig schonendem Spülen im Oberkorb.

Nicht zuletzt schaffen bei allen neuen Geräten "unsichtbare" Qualitäten wie hocheffiziente Zufuhrleitungen, sensible Sensortechnik oder das optimierte Filter- und Pumpensystem echten Mehrwert bei den Spülresultaten. Auch die Optik kommt nicht zur kurz: Die blaue Beleuchtung Emotion-Light® setzt den Innenraum des Geschirrspülers stimmungsvoll in Szene und sorgt für ein glänzendes Ambiente.

Bis zu 14 Maßgedecke

Für erhöhten Beladungsspielraum macht sich beim den Premium-Modellen neben den extratiefen Geschirrkörben die VarioSchublade stark: Sie ist ausziehbar und nimmt je nach Bedarf das Besteck, den Schneebesen oder die Espressotassen auf. Bis zu 14 Maßgedecke können so in einem Spülgang gereinigt werden. Und das zu echten Neff-Bedingungen: mit barrierefreier Ergonomie, flüsterleisem Betrieb und einem glänzenden Design.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.