Breites Angebot für Urlaub in Deutschland

(lifePR) ( Oberursel, )
.


Ganzjahreskataloge „Deutschland“, „Care“ und „City & Events“ vorgestellt
Mehr als 10.000 Hotels im Angebot, ein Drittel davon in Deutschland
Veranstaltervorteile für Urlauber in Deutschland
Attraktive Familienvorteile und stabile Preise


Neckermann Reisen bietet auch im kommenden Jahr ein breites Angebot für Urlaub in Deutschland. Der Deutschland-Katalog umfasst 21 der schönsten Regionen des Landes von der Nordsee bis nach Bayern. Von den 410 Hotels im Katalog sind 25 neu im Angebot, weitere 200 vom Veranstalter direkt eingekaufte Häuser sind in den Reservierungssystemen buchbar. Das gab Neckermann Reisen heute bei der Vorstellung der Ganzjahreskataloge „Deutschland“, „Care“ und „City & Events“ in Frankfurt bekannt.

Auch beim Thema Wellness setzt der Veranstalter den Schwerpunkt auf Deutschland. Von den insgesamt 180 Hotels befinden sich 140 in Deutschland. Und bei Städtereisen sind mit Hamburg und Berlin Städte im Inland an der Spitze der beliebtesten Ziele vor London oder Paris. Die drei Ganzjahreskataloge sowie das Angebot in den Systemen umfassen mehr als 10.000 Hotels, ein Drittel davon in Deutschland.

Stefanie Berk, Vorsitzende der Geschäftsführung Thomas Cook Central Europe: „Deutschland ist nach wie vor das beliebteste Reiseziel der Deutschen. Rund ein Drittel aller Urlauber bleibt in der Heimat und auch bei den Thomas Cook-Veranstaltern ist Deutschland hinter Spanien und der Türkei auf Platz drei der beliebtesten Reiseziele. Als Reiseveranstalter können wir unseren Kunden auch bei Urlaub in Deutschland unsere Vorteile wie Service und Qualitätsversprechen bieten und lassen sie auch in der Heimat nicht allein.“

Die Kundenversprechen des Veranstalters –  Service, Qualität und Verlässlichkeit –  sind in den Katalogen ausgeschrieben und enthalten zahlreiche Leistungen für die Kunden. So wird eine durchgängige Betreuung durch den „Connected Service“ während der Reise garantiert. Erreichbar ist der Service per Telefon, Email, SMS oder WhatsApp. Darüber hinaus überprüft der Veranstalter permanent die Qualität der angebotenen Hotels. Alle wichtigen Bewertungen in den entsprechenden Portalen sind jederzeit abrufbar. Hinzu kommt ein wettbewerbsfähiges Preisbild, das bereits sämtliche Nebenkosten wie zum Beispiel die City-Tax oder Bettensteuer enthält und immer den Endpreis zeigt.

Mit der Flex-Option bei Autoreisen ist flexibles Umbuchen ohne zusätzliche Kosten bis zehn Tage vor Abreise möglich. Die Option kostet neun Euro pro Person und Buchung. Zudem können Städtereisen mit dem 24-Stunden-Storno bis einen Tag vor der Abreise kostenfrei umgebucht oder storniert werden. Der Service kostet ebenfalls neun Euro pro Person und Buchung.

Der Deutschland-Katalog bietet zahlreiche attraktive Angebote für Familien. 120 Hotels haben Familienzimmer und in mehr als 50 Anlagen übernachten Kinder bis zwölf Jahren im Zimmer der Eltern kostenfrei. Für Selbstversorger bieten über 70 Hotels und Apartmentanlagen eigene Kochmöglichkeiten. Und auch Hundebesitzer müssen im Urlaub nicht auf ihren besten Freund verzichten: In mehr als 300 Hotels sind Hunde ausdrücklich willkommen.

Heidrun Steidle, Head of Category Management City Breaks & Domestic: „Vor allem die Küsten von Nord- und Ostsee sowie die Berge sind die beliebtesten Ziele für den Familienurlaub in Deutschland. Für diese Zielgruppe lohnt es sich, auch den Urlaub in der Heimat bei einem Reiseveranstalter zu buchen, weil wir gerade für Familien zahlreiche Vorteile wie Familienzimmer oder Kinderermäßigungen bieten.“

Der Care-Katalog umfasst 180 Wellness-Hotels in Deutschland, Österreich, Polen und Tschechien, zehn davon sind neu im Programm. Mit 140 Hotels ist Deutschland das größte Wellness-Ziel. Ein Schwerpunkt liegt neben Entspannung auf gesunder Ernährung. So bieten 60 Hotels Ernährungsberatung oder spezielle Kost wie vegan, low carb, glutenfrei oder Trennkost an. Zum Thema Wellness gehören auch die beliebtesten Anwendungen wie Massage, Peeling oder Aromatherapie. In über 45 Hotels kann man diese Anwendungen als Paar gemeinsam genießen. Meditation und Ganzkörpertraining werden in 70 Hotels angeboten. Veranstalterkunden kommen auch in den Genuss von Preisvorteilen: So gibt es in 85 Hotels drei Anwendungen zum Preis von zwei.

Der Katalog „City & Events“ beinhaltet 650 Hotels in 45 Städten und Metropolen in insgesamt 13 Ländern. Auch hier lohnt sich für Familien die Buchung beim Veranstalter: In 200 Hotels übernachten Kinder bis zwölf Jahre im Zimmer der Eltern kostenfrei. „Shopaholics“ können sich in mehr als 100 Hotels in attraktiven Wellness- und Spa-Bereichen von der Einkaufstour erholen. Besonders beliebt bei Städtereisen ist die Kombination mit kulturellen Highlights. Ganz oben auf der Wunschliste der Kunden sind dabei Stadtführungen oder Musicalbesuche. Insgesamt können 250 Sonderleistungen hinzugebucht werden, darunter Karten für über 25 Musicals und Shows wie beispielsweise die Premiere von “Mary Poppins” in Stuttgart.

Heidrun Steidle, Head of Category Management City Breaks & Domestic: „Hamburg und Berlin als beliebteste Städte verzeichnen auch weiterhin erfreuliche Zuwächse. Vor allem in Kombination mit Events wie Musicals werden Städtereisen stark nachgefragt. Unsere Kunden schätzen vor allem die maßgeschneiderten Pakete, die sie bei einem Veranstalter bekommen.“

Die Preise für Urlaub in Deutschland bleiben im kommenden Jahr gegenüber dem Vorjahr stabil. Zusätzlich wurden die Frühbucher-Vorteile ausgeweitet: In mehr als der Hälfte aller Hotels können Kunden bis zu 20 Prozent sparen, wenn sie sich bis Ende Januar oder Ende Februar 2017 entscheiden. Hinzu kommt eine Fülle an Gratis-Nächten: Rund die Hälfte aller Hotels haben 7=6, 5=4 oder sogar 3=2 im Angebot.

Die Angebote sind buchbar in allen Reisebüros mit Thomas Cook/Neckermann Reisen-Agentur, unter www.neckermann-reisen.de sowie bei angebundenen Internet-Portalen und beim Neckermann Reisen-Kundenservice unter 0234 / 961035263.

Hinweis an die Redaktionen: Diese und weitere Meldungen finden Sie auch unter: http://www.thomascook.de/unternehmen/newsroom.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.