Berufsvorbereitungspraktikum bei NB-Radiotreff 88,0

(lifePR) ( Neubrandenburg, )
Mit der Fachhochschulreife in der Tasche beschreitet Hannes Kaatz innovative Wege. Der gerade Zwanzigjährige absolviert ein berufsvorbereitendes Praktikum beim Bürgerradio in Neubrandenburgs Treptower Straße. Mit Deutsch, Englisch und Informatik als Lieblingsfächer in der Gymnasialzeit gepaart dem Hobby Musikmachen im Gepäck erweist sich der Offene Kanal als richtige Entscheidung und gleichzeitig als Schnupperzeit für weitere Lebenspläne. Hannes Kaatz möchte beruflich in den Hörfunkbereich gehen und verlässt somit seinen Kinderberufswunsch Tierarzt.

Er sammelt in vier Monaten als Praktikant bei NB-Radiotreff 88,0 vielfältige Erfahrungen in diesem Bereich der Medienbranche. So obliegen seinem Tätigkeitsbereich technische, verwaltungstechnische und medienpädagogische Aufgaben. Der gebürtige Neubrandenburger betreut andere Radionutzer in Sachen Technik, gibt Starthilfe bei ersten Audiobeiträgen und ist mitverantwortlich für die Sendepläne/Programmabläufe.

Im Kontext mit dem Projekt MediA Ju-No (das Projekt befasst sich mit Jugendlichen aus der Nordstadt im Kontext zu Medien) ist Hannes Kaatz auf Stimmenfang in der Nordstadt unterwegs und produziert aktuell und regional informierend eigene Sendebeiträge. Voller Begeisterung und intrinsisch motiviert plant der junge Mann bereits zwei Sendungen und will damit den inhaltlichen und zeitlichen Rahmen seiner Radioarbeit ausbauen. Er genießt es, mit Menschen in Gespräche zu kommen, deren Stimmungen zu erleben und nicht einfach so an ihnen vorbei zu laufen, so Hannes Kaatz. Eine besonders lustige Begebenheit blieb ihm im Gedächtnis haften: Beim Kinderfest an der Vierrademühle hatte er einen ca. Dreijährigen ans Mikrofon gelockt und fragte ihn als Einstieg nach dessen Namen. Der muntere Kleine antwortete: "Ich heiße Paul und geh jetzt weg von dir" und ließ den Moderatoren stehen, weil er scheinbar andere Pläne beim bunten Treiben auf dem Fest hatte.

So konsequent wie der kleine Paul sein Ziel verfolgte, so beharrlich widmet sich Hannes Kaatz in der Freizeit seinem größten Hobby, dem Musikmachen. Am Synthesizer spielt er in der Band "Ego Instinct" und war u.a. auch beim Bandcontest des Vier-Tore-Festes dabei und ist stolz auf den zweiten Platz. Die technischen Vorerfahrungen kommen ihm während seines Praktikums zugute. Diese stellt er am 27. Juli ab 22 Uhr auf NB-Radiotreff 88,0 mit "Harmonizer" unter Beweis und spricht damit jugendliche Nachtschwärmer und alle an dunkler elektronischer Musik Faszinierten an. Die zweite Sendung wird eine Kooperation mit seinem Praktikumskollegen Benjamin Sasse und ist derzeit in der Produktionsphase.

Einen Wunsch hat der Zwanzigjährige, der sich im Sender "pudelwohl" fühlt, noch offen: Einmal eine Live-Sendung zu gestalten. Beim Bürgerradio ist das möglich, so dass dieses kein bloßer Wunsch bleiben muss. Ob als Praktikant oder Radiomacher, ein Weg zum Sender in Neubrandenburgs Innenstadt lohnt sich immer.

praktikanten@nb-radiotreff.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.