Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 886796

NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V. Chausseestraße 119 b 10115 Berlin, Deutschland http://www.virchowbund.de/
Ansprechpartner:in Herr Klaus Greppmeir +49 30 2887740
Logo der Firma NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V.
NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V.

G-BA: Zwei Virchowbund-Ideen sollen Regelversorgung werden

(lifePR) (Berlin, )
Drei von insgesamt 16 Innovationsfondsprojekten sollen nach dem Willen des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) in die Regelversorgung übernommen werden. Gleich zwei davon, die Projekte ARena und INVEST Billstedt/Horn, sind auf Initiative des Virchowbundes entstanden und wurden vom Verband mitgetragen.

Der Bundesvorsitzende des Virchowbundes, Dr. Dirk Heinrich, ist begeistert: „Wir freuen uns über die Entscheidung des G-BA, zeigt sie doch deutlich, dass unser Verband offensichtlich versorgungsrelevante Ideen entwickelt, mit starken Partnern ein Projekt fundiert konzipieren und solide datengestützt evaluieren kann. Mit den Themen Antibiotika-Resistenzen und medizinische Versorgung in sozialen Brennpunkten haben wir somit schon vor vielen Jahren vorausschauend die Agenda gesetzt. Einerseits packen wir die richtigen Fragen an, andererseits begleiten wir die Projekte dann auch zum Erfolg. Nun können diese Ideen zur Regelversorgung werden. Eigentlich der Anspruch des Gesetzgebers an alle Projekte.“

Die Idee zum Projekt ARena stammt vom stellvertretenden Bundesvorsitzenden des Virchowbundes, Dr. Veit Wambach. ARena steht für „Antibiotika-Resistenzentwicklung nachhaltig abwenden“ und hat zum Ziel, über leitliniengerechten Einsatz von Antibiotika die Zahl der unnötigen Verordnungen zu senken. Damit soll dem weltweiten Problem von Antibiotika-Resistenzen vorgebeugt werden. Das Projekt wurde über die „Agentur deutscher Arztnetze“ realisiert, deren Geschäfte der Virchowbund führte.

INVEST Billstedt/Horn, besser bekannt als Gesundheitskiosk, hat gezeigt, wie sich die Lebens- und Gesundheitschancen von sozial benachteiligten Gruppen verbessern lassen. Dazu wurden in den beiden Hamburger Stadtteilen Billstedt und Horn sogenannte Gesundheitskioske mit mehrsprachigen, wohnortnahen und besonders niedrigschwelligen Versorgungs- und Beratungsangeboten etabliert. Zusätzlich wurde ein breites Gesundheitsnetzwerk aufgebaut, an dem sich neben Ärzten und Therapeuten unterschiedlichster Fachrichtungen auch Krankenkassen beteiligten. Die Gesellschafter der der Trägergesellschaft Gesundheit für Billstedt/Horn UG sind das Ärztenetz Billstedt-Horn, der Virchowbund, der Gesundheitskiosk e.V. sowie die SKH Stadtteil-Klinik-Hamburg GmbH. Den ersten beiden steht der Bundesvorsitzende des Virchowbundes, Dr. Dirk Heinrich, vor, der auch Initiator des Gesundheitskioskes ist.

Nähere Informationen zu den beiden Projekten:


ARena: https://bit.ly/3HXucFT   
INVEST Billstedt/Horn: https://bit.ly/3HXh57H

NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V.

Der Virchowbund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.