Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 449275

Die Schönheit Kenias entdecken

Diavortrag "Auf Safari in Ostafrika" am 1.11. im Infohaus Duvenstedter Brook

Hamburg-Borgfelde, (lifePR) - Am Freitag, den 1. November 2013, 19 Uhr zeigen die Referenten Rolf und Maria Bonkwald im Naturschutz-Informationshaus Duvenstedter Brook Eindrücke ihrer Reise nach Kenia. Die Besucher können sich auf stimmungsvolle Bilder und fachkundige Informationen freuen.

Wer sich auf Ostafrikas Kenia als Safariland einlässt, wird überrascht sein von der ernormen landschaftlichen Vielfalt, seiner einzigartigen Tierwelt, und was vielen sicher unbekannt ist, seinem Vogelreichtum.

Dieser Vortrag berichtet von den zahlreichen Begegnungen mit der Natur, die sich auf einer vierwöchigen Safarireise durch das Rift Valley, dem ostafrikanischen Grabenbruch und dem Massai-Mara-Reservat, dem tierreichste Gebiet Kenias, ergeben haben. Besucht wurden u. a. der Nakuru Nationalpark mit seinen Breit- und Spitzmaulnashörnern, Rothschildgiraffen, Flamingos und Pelikanen, der Naivashasee mit Wasservögeln und Nilpferden, der Hell's Gate Nationalpark mit seinen grotesken Basaltlavawänden und die berühmte Massai Mara. Ein großartiges Naturschauspiel ist hier die Wanderung von Hunderttausenden Streifengnus und Steppenzebras auf der Suche nach grünen Savannenflächen. Einen spektakulären Höhepunkt erreichen diese Züge im August, wenn die Gnuherden im Norden des Serengeti-Mara-Ökosystems ankommen und dort die Flussläufe überwinden müssen. Aber auch Thomson- und Grantgazellen, Impalas, Kongonis und Topis, Kaffernbüffel, Elefanten und Masai-Giraffen sind im Reservat zahlreich v ertreten. Der große Löwenbestand entspricht der Fülle an möglichen Beutetieren.

Der Diavortrag findet am 01.11.2013, 19 Uhr im Infohaus Duvenstedter Brook, Duvenstedter Triftweg 140 statt. Der Eintritt beträgt 4,- Euro (Erw.) bzw. 2,- Euro (Mitglieder/Kinder).

Weitere Veranstaltungen des NABU finden Sie im Internet unter www.NABU-Hamburg.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Alle Jahre wieder im November: Nachfrage nach XXL-Bäumen ungebremst

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Die Niedersächsischen Landesforsten sind ein Hauptlieferant für übergroße Weihnachtsbäume in Deutschland. Die Ernte von insgesamt vier XXL-Fichten...

Großer Stein und Kaninchenwerder wieder offen für Wassersportler

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Die Naturschutzgebiete "Ziegelwerder" sowie "Kaninchenwerder und Großer Stein im Schweriner See" sind wieder offen für Wassersportler. Das Bundesministerium...

Ingo & Gerdchen - Die Neuen im Wildpark-MV

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Gestatten, das sind Ingo und Gerdchen – die Neuen im Güstrower Wildpark-MV. Mittlerweile sind die Schleiereulen ein Vierteljahr alt, haben sich...

Disclaimer