Mittwoch, 23. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 385041

Antarktika - Der unbekannte, weiße Kontinent

Diavortrag über eine Reise in die Antarktis am 15.02. im Infohaus Duvenstedter Brook

Hamburg-Borgfelde, (lifePR) - Am Freitag, den 15. Februar 2013, findet um 19 Uhr im Naturschutz-Informationshaus Duvenstedter Brook, Duvenstedter Triftweg 140, ein Diavortrag über eine Schiffsreise zum unbekannten, weißen Kontinent Antarktika statt.

Deert Jacobs berichtet von seinen Eindrücken und seinen Erlebnissen auf dieser Reise, die in der südchilenischen Hafenstadt Punta Arenas begann, durch die Magellan Straße, den Beagle Kanal, vorbei an Kap Horn und durch die Drake Passage zur antarktischen Halbinsel und den vorgelagerten Inselgruppen führte.

Seine Bilder sollen Einblicke in die einzigartige, aber auch sehr fragile Naturlandschaft und Tierwelt dieses Lebensraumes bieten, der durch seine Lage abseits der Menschheit nahezu unbekannt ist. Ein Schwerpunkt des Diavortrages ist die Vogelwelt des Küstengebietes und der Gewässer, insbesondere die Vertreter aus den Familien der Pinguine, Raubmöwen und Hochseevögel. Aber auch die Welt der hier vorkommenden Säugetiere kommt nicht zu kurz. Aufnahmen von den überwältigenden, lebensfeindlich erscheinenden Eislandschaften und den im Meer treibenden, gigantischen Tafeleisbergen geben ein beeindruckendes Zeugnis von der Größe und Macht der Natur.

Abgerundet wird der Vortrag von kritischen Betrachtungen über handfeste Wirtschaftsinteressen in der Antartika, wie z.B. die Ressourcenausbeutung oder die angestrebte Landnahme nach Ablauf des Antarktisvertrag 2041. Deert Jacobs möchte auf diese Weise zum Nachdenken anregen und Interesse am Erhalt des immer stärker gefährdeten Lebensraum Antartika wecken.

Der Diavortrag findet am 15.02.2013, 19 Uhr im Infohaus Duvenstedter Brook, Duvenstedter Triftweg 140 statt. Der Eintritt beträgt 4,- Euro (Erw.) bzw. 2,- Euro (Mitglieder/Kinder).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Niedersächsische Landesforsten warnen: Waldbrandgefahr steigt weiter an

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Die Niedersächsischen Landesforsten (NLF) weisen auf die aktuell hohe Waldbrandgefahr hin. Die hohen Temperaturen der letzten Tage haben die...

Bayernwerk: Neue Power und Ideen für die zweite Stufe der Energiewende

, Energie & Umwelt, NewsWork AG

Mehr als fünf Billionen Euro (5.000.000.000.000 Euro) wird es kosten, die CO2-Emissionen bis 2050 auf 15 Prozent der Werte von 1990 zu senken,...

Biodiversität ist entscheidend für Gesundheit und Wohlstand

, Energie & Umwelt, World Future Council

Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei brauchen Biodiversität, um produktiv zu sein. Gleichzeitig haben sie einen massiven direkten und...

Disclaimer