Kunst aus Wohldorf

Ausstellung mit Werken des Wohldorfer Kunstmaler Gerhard Schubert ab 1. Oktober im BrookHus/ Vernissage am Sonntag, 2. Oktober um 12 Uhr

(lifePR) ( Berlin, )
Vom 1. Oktober bis zum 27. November 2016 zeigt der NABU Hamburg mit der Ausstellung "Landschaften und Vögel" Werke des Wohldorfer Kunstmalers Gerhard Schubert (1911-2006) im Duvenstedter BrookHus. Am Sonntag, den 2. Oktober um 12 Uhr wird die Ausstellung eröffnet. Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen.

Von 1940 bis 1982 lebte der Kunstmaler Gerhard Schubert mit seiner Familie am Duvenstedter Triftweg in Wohldorf. Der Duvenstedter Brook lag da als Naturparadies für den Maler und Vogelliebhaber direkt vor der Haustür und wurde seit seiner Rückkehr aus dem Krieg intensiv besucht. Immer waren Fernglas, Bleistift, Zeichenblock und oft auch der Mini-Tuschkasten mit auf seinen Ausflügen dabei.

In den ersten Jahren nach dem Krieg entstanden hier und anderswo - wenn die Zeit es erlaubte - nach einigen der vielen Ideen-Skizzen Ölbilder, direkt vor der Natur. In späteren Jahren dienten einige der Ideen-Skizzen dann dazu, mehrfarbige Holzschnitte zu entwerfen und zu drucken, besonders mit Vogelmotiven aus der Wohldorf-Ohlstedter Heimat und von der Nordseeinsel Neuwerk.

Aus beiden Schaffensperioden zeigen die Töchter von Gerhard Schubert, Rotraut Nielsen und Ursula Holst, in der oben genannten Ausstellung im BrookHus einige seiner Werke.

Die Ausstellung "Landschaften und Vögel" ist vom 1. Oktober bis zum 27. November 2016 im Duvenstedter BrookHus (Duvenstedter Triftweg 140) zu sehen. Öffnungszeiten: Di bis Fr 14 bis 17 Uhr, Sa 12 bis 18 Uhr, So & feiertags 10 bis 18 Uhr. Ab November: Sa, 12 bis 16 Uhr, So, feiertags 10 bis 16 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.