NaturEnergiePlus jetzt Mitglied des Wirtschaftsrats der Deutschen Umweltstiftung

(lifePR) ( Rheinfelden, )
NaturEnergiePlus ist dem Wirtschaftsrat der gemeinnützigen Deutschen Umweltstiftung beigetreten. Der Ökostromanbieter vollzieht damit den nächsten Schritt, bei seiner Entwicklung zu einer Nachhaltigkeitsmarke.

"Der Beitritt zum Wirtschaftsrat ist für uns ein wichtiger Meilenstein", sagt Gunter Jenne, Geschäftsführer der NaturEnergie+ Deutschland GmbH. "Wir wollen uns in den Rat aktiv einbringen. Denn unser Ziel ist, bei der Gestaltung einer nachhaltigen Gesellschaft mitzuwirken." Mit der Deutschen Umweltstiftung als eine der anerkannten Institutionen der Umweltbewegung ist ein breit aufgestelltes Engagement für die NaturEnergiePlus in Deutschland möglich.

"Wir freuen uns, mit NaturEnergiePlus ein neues Unternehmen im Wirtschaftsrat begrüßen zu dürfen, das die Energiewende mit seinen Produkten und Dienstleistungen mit möglich machen will. Mehr und mehr Unternehmen aus der Energiewirtschaft haben dies verstanden und finden in der Deutschen Umweltstiftung einen fordernden und fördernden Partner", so Jörg Sommer, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Umweltstiftung.

Der Wirtschaftsrat der Deutschen Umweltstiftung ist ein ordentliches Gremium der Deutschen Umweltstiftung: Er vereint nachhaltig engagierte Unternehmen und Unternehmer unterschiedlicher Größen und vieler Branchen - vom Freiberufler bis zur großen Aktiengesellschaft. Von der EthikBank über ForestFinance bis hin zu LOKAY-Druck oder VECTRIX.

Derzeit bereitet NaturEnergiePlus Projekte für das internationale Jahr der Zusammenarbeit im Wasserbereich in 2012 vor.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.