Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 200555

Herbstnebel im Nationalpark - Geheimnisvolle Geschichten für Groß und Klein

Geschichtenerzähler der Öffentlichen im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg

Sankt Andreasberg, (lifePR) - Im Harz-Wald gibt es nicht nur Tiere und Pflanzen, sondern auch eine ganze Menge magischer Wesen wie zum Beispiel die Waldmännchen, die mit ihrem Wunderwasser kranke Kinder heilen können. Auf eine zauberhafte Reise in die Welt der Harzer Sagenwelt mit Hexen, Teufeln und Bergmönchen möchte Geschichtenerzähler Andreas Bollmann kleine und große Zuhörer am 19. November um 15.00 Uhr im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg mitnehmen.

Die Öffentliche Versicherung Braunschweig fördert seit vielen Jahren den Einsatz von Andreas Bollmann, dem beliebten Geschichtenerzähler. Die Öffentliche fördert mit dem Einsatz des Geschichtenerzählers den Nachwuchs und bringt Kindern so wichtige Themen wie Ökologie und auch Sicherheit spielerisch und altersgerecht nahe.

Ort: Nationalparkhaus Sankt Andreasberg, Erzwäsche 1, 37444 Sankt Andreasberg
Termin: Freitag, 19.11.2010, 15.00 – ca. 17.00 Uhr
Kosten: 5 € pro Person, incl. Pott Kaffe, Kakao oder Tee
Infos: Tel.: 05582-923074

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Muthesius Top im Kreativranking des ADC

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Im 4. Kreativranking des ADC (Art Directors Club) Deutschland machte die Muthesius Kunsthochschule und damit Schleswig-Holstein den größten Aufwärtssprung....

Sudetendeutscher Hallengeist geehrt

, Kunst & Kultur, Sudetendeutsche Landsmannschaft Landesgruppe e. V

Sudetendeutsche Hallengeister sieht man nicht. So wie es sich für Geister gehört wirken sie im Verborgenen. Für seine langjährige Arbeit als...

Von kreativ bis kunstpirativ: 4. Ausstellung des Offenen Ateliers bis 10.01.2018

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Humorvolle Zeichnungen, emotionale Ausdrucksmalerei, schonungslose Keramiken, alchimistischer Farbauftrag oder geometrische Klarheit – die vierte...

Disclaimer