lifePR
Pressemitteilung BoxID: 341711 (Nationalparkamt Müritz)
  • Nationalparkamt Müritz
  • Schlossplatz 3
  • 17237 Hohenzieritz
  • http://www.mueritz-nationalpark.de
  • Ansprechpartner
  • Ute Köpke
  • +49 (39824) 252-40

"Praktikum für die Umwelt"

Zwei Studentinnen aktiv im Müritz-Nationalpark

(lifePR) (Hohenzieritz, ) Ab Mitte September können sich wieder Studierende aller Fachrichtungen für das "Praktikum für die Umwelt" im Jahr 2013 bewerben. Commerzbank und Europarc Deutschland, der Dachverband der Nationalen Naturlandschaften, bieten mit diesem Open-Air-Semester die einmalige Chance, Natur intensiv zu erleben. "Seit mehr als 20 Jahren führen Commerzbank und Europarc Deutschland das von der UNESCO ausgezeichnete Projekt gemeinsam durch. Seitdem haben über 1.300 Praktikanten in den teilnehmenden Nationalparks, Naturparks und Biosphärenreservaten einzigartige Orte für ihr Engagement gefunden", fasst Anette Jung von der Commerzbank zusammen. Im Müritz-Nationalpark sind aktuell zwei Praktikantinnen im Rahmen dieses Projekts aktiv. Frederike Reinermann arbeitet seit März im Bereich Umweltbildung. "Für mich ist dieses halbe Jahr ein freiwilliges Praxissemester, in dem ich fern der Uni Erfahrungen in der ganz praktischen Arbeit mit jungen Menschen in der Natur sammeln möchte. Bis Anfang Oktober umfassen meine Aufgaben im Jugendwaldheim Steinmühle die Durchführung der Bildungsprogramme mit Schulklassen sowie die Mitarbeit bei verschiedenen Bildungsveranstaltungen, wie zum Beispiel den Familienforschertagen."

Mareike Garms ist von Juli bis September im Bereich Öffentlichkeitsarbeit des Nationalparkamtes Müritz tätig. "Hier kann ich meiner Kreativität freien Lauf lassen wie zum Beispiel bei der Gestaltung von Ausstellungsbannern. Eine Mitarbeiterschulung für das Medium 'facebook' steht ebenfalls auf meinen Praktikumsplan. Bei meiner Arbeit konnte ich vor allem Inhalte aus meinem Tourismusstudium wiedererkennen und durch die Verknüpfung mit naturschutzfachlichen Themen kam mein Masterstudium im Bereich Landschaftsökologie auch nicht zu kurz." Alle Informationen zum Projekt unter www.praktikum-fuer-die-umwelt.de